Musical

IMG
Massachusetts - Das Bee Gees Musical
Musical - 24.10.2021

Die BEE GEES – eine Legende. MASSACHUSETTS – die Tribute - Show auf dem besten Weg dahin. Die Hits der drei Brüder Robin, Maurice und Barry Gibb brachen alle Rekorde. Jetzt sind es wieder drei Brüder - Walter, Davide und Pasquale Egiziano - die sich mit viel Liebe zum Detail und höchstem Respekt vor dem Lebenswerk der BEE GEES verneigen und die Magie ihrer Musik zurück auf die Bühne bringen. Ihre lange, persönliche Beziehung zur Familie Gibb und ihre unfassbare Authentizität machen die Brüder Egiziano zu weltweit einzigartigen Botschaftern der BEE GEES. Stimmlich und optisch atemberaubend nah am Original überzeugten sie sogar Barry und Robin Gibb, die ihnen begeistert den Titel ITALIAN BEE GEES verliehen. Die musikalische Sensation perfekt machen BEE GEES Schlagzeuger Dennis Bryon und Original BEE GEES Mitglied Vince Melouney . Veranstalter RESET Production ist glücklich und stolz, alle zwei für „Massachusetts“ begeistern und somit den Traum vieler BEE GEES Fans erfüllen zu können. Freuen Sie sich auf unvergessliche Gänsehautmomente in einer weltweit einzigartigen authentischen Tribute-Show über die wichtigsten Stationen aus dem Lebenswerk der „erfolgreichsten Familienband aller Zeiten“ (Guinnessbuch der Rekorde). Die brillante Live-Band und die temperamentvolle Dance-Crew machen MASSACHUSETTS zu einem Erlebnis für Auge und Ohr.

Weiter lesen
IMG
Die Legende vom heißen Sommer - Boulevardtheater Dresden
Musical - 16.07.2022

1989 fiel die Mauer – ein Moment, der wohl für immer unvergessen bleibt. 30 Jahre später feiern wir mit einer neuen Theatershow den Sound des Ostens, wohl wissend, dass noch vor einigen Jahren solch eine Musikkomödie vielleicht nicht möglich gewesen wäre, ohne gleich als „Ostalgie" abgetan zu werden. Doch zum dreißigjährigen Jubiläum lustwandeln wir nun besonders gern durch diese verklärten Erinnerungen. Und wer erinnert sich nicht? An „Die Legende von Paul und Paula" oder an „Heißer Sommer", an „Schrank Föbel" und an Maschinen, die ihren Drachen steigen ließen, an ganze Bataillone voller Liebe und Konzerte hinter Brandenburger Toren oder in Lampenläden, an Lizenzplatten unterm Ladentisch und sogenannte Cockerwiesen, an Manfreds Krug und andere Schwanenkönige. Nachdem wir mit „Azzurro" und tausenden Zuschauern bereits nach Italien gereist sind oder die 80er schon über hundertmal in einer nie enden wollenden Fete gefeiert haben, wollen wir nun eine Geschichte erzählen, die im Hier und Jetzt spielt und uns dennoch erinnern und tanzen lässt. Eine musikalische Zeitreise – mit Liveband und manchem Blödsinn, mit Ata und Amiga, mit Lipsi, Liebe und Legenden.

Weiter lesen
IMG
Tina - The Rock Legend
Musical - 25.11.2021

TINA – The Rock Legend Break every rule! Erleben Sie eine beeindruckende musikalische Retrospektive über das Lebenswerk des Superstars Tina Turner in einem einzigartigen Tribute-Konzert der Superlative. „Nutbush City Limits“, „Let’s Stay Together“, „What’s Love Got To Do With It“, „Break Every Rule“, „Typical Male“, „Foreign Affair“, „Simply The Best“, „GoldenEye“. Ein Superhit jagt den nächsten – performed mit einer umwerfenden Wucht und leidenschaftlicher Bühnenpräsenz durch das hochkarätig besetzte Ensemble aus erstklassigen Sängern, Musikern und Tänzern ist das Tribute-Konzert unfassbar nah am Original. Explosiv! Authentisch! LIVE on stage!

Weiter lesen
IMG
The World Of Musicals
Musical - 26.01.2022

THE WORLD OF MUSICALS Alle Hits in einer Show „Eine grandiose Show. Emotionen, Gänsehaut - alles dabei. Ich war völlig begeistert.“ Besser als unsere Gäste können wir es nicht beschreiben – so Michael Noll, Geschäftsführer von Reset Production. The World of Musicals nimmt Sie für einen Abend mit auf eine abwechslungsreiche Reise durch die Glanzpunkte der erfolgreichsten Shows der Musicalwelt. Tauchen Sie ein in die mitreißendsten „Weißt-Du-noch?“-Momente der großen internationalen Produktionen. Mit dabei u.a. die aktuellen Hits aus „Mamma Mia“ und „König der Löwen“ sowie die unsterblichen Klassiker aus „Das Phantom der Oper“,„Les Miserables“ und „Cats“. Herausragend ist auch das Ensemble – international erfolgreiche Starsolistinnen und Starsolisten. Handverlesen und exklusiv gecastet für The World of Musicals vereinen sie Temperament, Emotion und Spielfreude zu einem unvergesslichen LIVE-Bühnenerlebnis. Gänsehaut? Garantiert! Und viele Besucher, die sich versonnen summend auf den Heimweg machen.

Weiter lesen
IMG
Der Elfen-Thron von Thorsagon - Das FantasyMusical
Musical - 09.10.2021

„Ich wollte schon immer einfach fort, raus aus dem Alltag an einen Ort voller Geheimnis und auch Magie, mit Abenteuern und Fantasie. Einfach mal jemand anderes sein. Fort aus meiner Welt, mutig und frei.“ ( Vicky / aus dem Song „Traum und Fantasie“) „Der Elfen-Thron von Thorsagon – Das FantasyMusical“ entführt in ein magisches Klangabenteuer: ein Erlebnis zwischen Musical und Rockopera mit Klängen von Mystic Folk bis Metal. Hauptfigur Vicky sehnt sich danach, aus der Routine ihres Alltags auszubrechen. Ein alter Mann empfiehlt ihr einen Ort, den sie unbedingt gesehen haben sollte – und so beginnt für die mutige Vicky ein Abenteuer, das sie aus der Menschenwelt, der sogenannten „Anderwelt“, tief hinein in das geheimnisvolle Reich von Thorsagon führt. Mit der Waldelfe Liora an ihrer Seite muss sie sich dem schillernden Magier Razar stellen – wird sie Thorsagon vor einem finsteren Schicksal bewahren können? Mit viel Leidenschaft, Herzblut und musikalischem Fingerspitzengefühl hat sich das Mystic Folk Ensemble Fairytale auf diesen spannenden Ausflug in die Welt des Musicals eingelassen. Die Songs von „Der Elfen-Thron von Thorsagon“ entstammen der Feder von Laura Isabel Biastoch und Oliver Oppermann, die in enger Zusammenarbeit mit dem renommierten Bühnenautor Karl-Heinz March (u.a. bekannt durch seine Kindermusicals „Lauras Stern“, „Der kleine Vampir“,…) ein fesselndes Musicalerlebnis erschaffen haben, das Jung und Alt gleichermaßen begeistern dürfte. Während man mit Fairytale bereits beste Kritiken für das zweite Album „Autumn’s Crown“ einfahren konnte und als Support für Folk-Szenegrößen wie Moya Brennan, Blackmore’s Night und The Dublin Legends unterwegs war, lassen sich Fairytale nun auf eine ganz besondere Herausforderung ein. „Die Idee zum Musical gab es schon vor der ‚Autumn´s Crown‘- Produktion. Wir haben Karl Heinz March auf der Kulturbörse in Freiburg 2017 kennengelernt, wo wir über unsere Story- Konzerte ins Gespräch kamen und gemeinsam die Idee zu einem Musical im Fantasy Gewand entwickelten.“, so Oliver Oppermann, der den Plot des Musicals geschrieben hat. Seine Bandkollegin Laura Biastoch, die im Musical die Protagonistin Vicky verkörpert, weiß über die vielseitige Vorbereitung auf den Musicalstart zu berichten: „Natürlich nimmt so ein Musical sehr viel Zeit in Anspruch. Wir haben neben den Proben auch Schauspielunterricht, Bühnenkampf, Gesangsunterricht und es wird noch einiges dazu kommen. Dann gibt es immer wieder Kostümproben oder wir sind mit dem Kulissenbau beschäftigt. Trotzdem laufen die Proben für unser Story-Konzert und die Fairytale Konzerte auch weiter. Wenn wir ab Herbst mal nicht mit dem Musical touren, dann mit Fairytale. Ich finde auch, dass das wunderbar harmoniert. Das bereichert sich alles gegenseitig und vor allem uns als Band! Wir wachsen und lernen gerade besonders viel und sehen uns fast täglich.“ Auch der erfahrene Bühnenautor Karl-Heinz March attestiert den ambitionierten und klassisch ausgebildeten Fairies nicht nur Talent, sondern auch Löwenherz für die gemeinsame Sache: „Das Bemerkenswerte an Fairytale ist, dass sich alle Beteiligten die Neugierde auf etwas Neues bewahrt haben. Der besondere Reiz an ‚Der Elfen-Thron von Thorsagon‘ ist, dass wir traditionelle Theater- und Musicalformen mit einer Musik verbinden, die in Konzerthäusern eher selten zu hören ist, denn wir bewegen uns in einem Spannungsfeld von Folk bis Metal!“ Wie sehr das Besondere in jedem einzelnen Menschen schlummert, bringt Berit Coenders (im Musical die Waldelfe Liora) auf den Punkt: „Ich denke, dass in jedem von uns eine ‚Vicky‘ steckt und die Sehnsucht: Das kann doch noch nicht alles gewesen sein! Ein Abenteuer erwartet mich! Genau deswegen lesen wir Bücher und tauchen ein in eine ganz andere Welt. Wir schauen Filme, in denen es um Hobbits und Drachen geht, sowie um verschiedenste Völker, die um einen eisernen Thron kämpfen. Früher, als Kinder, haben wir uns unsere ganz eigene Welt geschaffen, als wir auf dem Spielplatz spielten oder auch zu Hause mit einfachen Figuren. Wieso damit aufhören? Ein bisschen Kind steckt in jedem von uns. Und das ist ganz wunderbar! Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!“ Gerade in einer Welt, in der sich der Schlachtruf nach Digitalisierung bis in alle Winkel des Lebens ausgebreitet hat, scheint so ein Fantasy Musical ein Unterfangen mit Signalcharakter zu sein. In demselben Maße, indem unser Alltagsleben immer mehr von Digitalisierung und Technik bestimmt wird, wächst in vielen Menschen die Sehnsucht nach ‚petit fugues‘, nach kleinen Fluchten. Da ist dieser kleine Ausflug mit uns nach Thorsagon doch gerade richtig!“, bestätigt Karl-Heinz March voller Vorfreude und Vokalistin/Violinistin Berit fasst im Sinne ihrer Musicalkollegen zusammen: „Unser Musical verbindet Welten, verbindet Genres und verbindet Menschen. Wir laden ein, in eine Welt der Magie und Abenteuer einzutauchen. Und vielleicht ist diese Welt ja gar nicht so weit weg, wie man annimmt...“ Fairytale sind: Laura Isabel Biastoch - Lead Vocal Berit Coenders - Violine, Vocals Oliver Oppermann - Gitarre, Bouzouki, Vocals Sung-Yueh Chou (aka Moon) - Cello Marvyn Korten - Drums und Percussion

Weiter lesen
IMG
FALCO - Das Musical
Musical - 18.01.2022

„Falco – Das Musical” begeisterte bereits Tausende Zuschauer mit seiner gelungenen Kombination aus Falco-Hits und der spannenden Geschichte seines bewegten Lebens. Ein Leckerbissen für Musicalliebhaber und ein Muss für Falco-Fans: „Falco – Das Musical” ist ein mitreißendes Showerlebnis rund um jenen legendären Wiener, dem wir solch unsterbliche Hits wie „Der Kommissar”, „Rock Me Amadeus” oder „Jeanny” verdanken. Falcos geniale Songs und seine außergewöhnliche Art, diese vorzutragen, seine extravagante Persönlichkeit und das von zahlreichen Höhen und Tiefen gekennzeichnete Leben des Superstars bis hin zu seinem tragischen Tod – das sind die Zutaten für die schillernde musikalische Hommage, als die sich „Falco – Das Musical” präsentiert. Falco kommt 1957 als Johann „Hans” Hölzel in Wien zur Welt und entdeckt schon als Kind seine Liebe zur Musik. Er spielt verschiedene Instrumente und beginnt in den späten Siebzigerjahren schließlich eine Musikerkarriere, die ihm ungeahnte Erfolge bescheren soll. Seinen bürgerlichen Namen ändert er zugunsten dieser in „Falco” um. 1980 liefert er als Mitglied der Band „Drahdiwaberl” mit „Ganz Wien” seinen ersten, wegweisenden Hit. Nach diesem anfänglichen Erfolg innerhalb der Wiener Musikszene geht der aufstrebende Sänger kurz darauf mit „Der Kommissar” durch die Decke: Mit dieser Single katapultiert sich Falco praktisch aus dem Nichts an die Spitze der Charts. Sogar in den US-Billboard-Charts ist „Der Kommissar” vertreten. Mit „Rock Me Amadeus” führt er diese 1985 gar an – ein Kunststück, das bis heute keinem anderen deutschsprachigen Künstler gelang. Auch in Deutschland und Falcos Heimat Österreich rangiert „Rock Me Amadeus” wochenlang in den Top 10. Ein Welterfolg und Falcos größter Hit, der selbstredend auch in „Falco – das Musical” zu hören ist. Das gilt ebenso für „Jeanny” – einer der erfolgreichsten und gleichzeitig kontroversesten Falco-Songs. Aus heutiger Sicht wirken die damaligen Reaktionen der Medien inklusive Boykotte von Radiosendern eher übertrieben, aber in den Achtzigern wurde das Lied mit seinem zugehörigen Musikvideo heiß diskutiert. Fest steht, dass „Jeanny” in einem Falco-Musical keinesfalls fehlen darf. Neben den ganz großen Erfolgen, zu denen neben den genannten auch „Vienna Calling” und der posthum veröffentlichte Hit „Out of the Dark” zählen, finden auch einige etwas unbekanntere Stücke wie „Europa” und „Emotional”, den Weg in die Musical-Biografie. Mit Alexander Kerbst und Stefan Wessel schlüpfen zwei wahre Profis und erstklassige Falco-Imitatoren in die Rolle des „Falken”. Beide geben ein rundum stimmiges Bild aus Gesang, Optik, Gestik und Mimik ab. Falcos Manager, dargestellt von Sebastian Achilles beziehungsweise Fritz Barth in der Zweitbesetzung, führt durch die einzelnen Stationen im Leben des Pop-Genies. Der echte Falco-Manager, Horst Bork, stand den Machern der Show beratend zur Seite. Eine fünfköpfige Liveband sowie eine Gruppe professioneller Tänzerinnen und Tänzer sorgen für den passenden Soundtrack und reichlich Action auf der Bühne, während eindrucksvolle Projektionen und Original-Videosequenzen dem Publikum Einblicke in Falcos Leben inklusive seiner zerrissenen Persönlichkeit gewähren. Denn außer mit seiner Musik faszinierte Falco stets auch als Person: Auf der einen Seite extravagant und leicht arrogant in seinem Auftreten, auf der anderen Seite selbstzerstörerisch und zerbrechlich. Die verschiedenen Facetten der Pop-Ikone fängt „Falco – Das Musical” ebenso geschickt ein wie die unterschiedlichen musikalischen Phasen. Herausragende Darsteller, beeindruckende Tanzeinlagen und natürlich die großartige Musik von Falco machen diese Musical-Biografie zu einem echten Show-Highlight. Falcos tragischer Tod im Jahr 1998, als er auf der Dominikanischen Republik bei einem Autounfall ums Leben kam, beraubte die Musikwelt urplötzlich einer ihrer schillerndsten und exaltiertesten Figuren. Und sorgte gleichzeitig dafür, dass sein Legendenstatus noch weiterwuchs. Die Textzeile „Muss ich denn sterben, um zu leben?“ aus „Out Of The Dark“ wurde somit nachträglich zum traurigen Sinnbild für das Schicksal dieses außergewöhnlichen und unvergessenen Musikers.

Weiter lesen
IMG
WAHNSINN! – Die neue Show mit den Hits von Wolfgang Petry Tour
Musical - 03.02.2022

„WAHNSINN! – Die neue Show mit den Hits von Wolfgang Petry“ feiert den 70. Geburtstag der deutschen Showlegende und sein umfangreiches, musikalisches Schaffen. Vom 05. Januar bis 22. Februar 2022 wird die frisch überarbeitete Produktion in rund 30 Stadthallen und Arenen in ganz Deutschland zu erleben sein. „Meine Musik steht für Freundschaft, für Liebe, für Bodenständigkeit. In meinen Konzerten lebte ich gemeinsam mit meinen Leuten Lebensfreude und Ausgelassenheit. Alles Themen, Gefühle und Werte, die heute wichtiger sind denn je. Deshalb erscheint am 23.Oktober 2020 mein brandneues Album mit deutschen Schlagern „Einmal noch 2 – Tanzbar“ und mein persönliches Jubiläum 2021 wird von einer Neuauflage von „ALLES“ begleitet. Im Rahmen dieses kreativen Prozesses wird auch die Bühnenshow WAHNSINN! „rebootet“. Nun dreht sich auch hier alles um Musik, schnelle Rhythmen, Energie pur und viel Lebenslust. Jetzt erst recht! Habt ein paar schöne Stunden – ach, was sag ich – reißt die Hütten ab!“ rät Wolfgang Petry zum Vorverkaufsstart der Tournee 2022 von „WAHNSINN! – Die neue Show mit den Hits von Wolfgang Petry“. Aber auch die aktuellen Entwicklungen beeinflussen diese Hommage an den Ausnahmekünstler. Daraus ist eine noch modernere neue Show entstanden, die mit vielen Sing-A-Long-Elementen des beliebten Petry-Kosmos´ aufwartet. Die Vorfreude auf die WAHNSINN! - Tour-2022 wird von der aktuellen Veröffentlichung von „Einmal noch 2 – Tanzbar“ und der Neuauflage seines erfolgreichen „Best of `ALLES´-Album“, das auf den Stadionerfolgen des Kultsänger beruht, flankiert. Zwei Stunden Spaß, Stimmung und grandiose Unterhaltung sind garantiert. Die größten Petry-Hits live, Herzklopfen und eine Party voller Power und Emotionen, das ist WAHNSINN!

Weiter lesen
1 2