Literatur

IMG
Bjarne Mädel und Sven Stricker lesen
Literatur - 07.11.2021

Krimi trifft Komik auf höchstem Niveau: Der Autor und preisgekrönte Hörspielregisseur Sven Stricker präsentiert gemeinsam mit Schauspieler und „Tatortreiniger“ Bjarne Mädel seinen neuen Kriminalroman „Sörensen fängt Feuer“. Romane mit ungewöhnlichen Männerthemen sind Strickers Terrain. Für seinen ersten Krimi «Sörensen hat Angst» wurde Sven Stricker für den Friedrich-Glauser-Preis 2017 nominiert. Bjarne Mädel ist aus TV und Kino bekannt- zb aus „Stromberg – Der Film“, „Mord mit Aussicht“ oder den aktuellen Kinofilmen „25km/h“ und „Was uns nicht umbringt“.

Weiter lesen
IMG
Profiler Suzanne Grieger-Langer - Deppen-Detox-Tour
Literatur - 21.10.2022

Suzanne Grieger-Langer ist Deutschlands bekannteste Profilerin. Als Profiler Suzanne steht sie auf den größten Bühnen Europas. Ihre Shows sind legendär, unterhaltsam und mitreißend. Sie klärt auf – über Pfeifen und Psychopathen und über Menschen, die einem das Leben schwer machen. Sie ermittelt gegen Ungerechtigkeit, Betrug, Unfreiheit und miese Machenschaften. Als Influencerin, TV-Macherin, Bestseller-Autorin und mit ihren Show-Programmen erreicht sie ein Millionenpublikum – live und in den Social Media, allein mit der Kraft ihrer klaren Worte. Profiler Suzanne präsentiert eigene TV-Formate auf Apple TV, Amazon Fire TV und auf anderen Plattformen. Sie ist bekannt aus Funk und Fernsehen, zählt zu den renommiertesten Experten Europas, wenn es um Persönlichkeitsentwicklung, Sicherheit und Schutz vor Unternehmensrisiken geht. Sie kreiert mentale Sicherheitsarchitekturen für Top-Entscheider und analysiert Gegner in existenziellen Verhandlungen und Situationen. Profiler Suzanne ist Self-Made-Unternehmerin und Aufklärerin. Sie holt die Themen ans Licht, die andere gerne verbergen. Profiler Suzanne unterstützt Menschen tatkräftig und mit Mut zur Wahrheit – menschlich, kriminalistisch und mit wirkungsvoller Effizienz. Sie bildet selbst Profiler aus und macht Menschen mündig und wehrhaft in einem Alltag, in dem Mobbing, verschiedene Formen von Gewalt und ständige Unwahrheiten allgegenwärtig sind. Profiler Suzanne immunisiert und motiviert, sie macht Mut, die eigenen Potenziale maximal zu nutzen.

Weiter lesen
IMG
Marie-Luise Marjan
Literatur - 24.10.2021

Durch ihre Rolle der "Mutter Beimer", gelang Marie-Luise Marjan absoluter Kultstatus im deutschsprachigen Raum – die „Mutter der Nation“ ist ein Stück deutsche Fernsehgeschichte. Sie ist eine der bekanntesten deutschen Schauspielerinnen und wurde für ihr schauspielerisches Wirken, aber auch für ihr großes soziales Engagement, mehrfach ausgezeichnet: unter anderem erhielt sie 1989 den Bambi und 1994 den Telestar für ihre Rolle in der Serie „Lindenstraße“. Sie ist Bundesverdienstkreuz-Trägerin und bekam 2014 den Verdienstorden des Landes Nordrhein-Westfalen überreicht.

Weiter lesen
IMG
Claudia Michelsen liest - Marlene Dietrich: Ein biographisches Portrait
Literatur - 22.10.2022

Die Starschauspielerin Claudia Michelsen ist einem breiten Publikum aus zahlreichen Fernsehfilmen und dem Magdeburger Polizeiruf 110 bekannt. In Bad Elster präsentiert sie nun ein ganz persönliches Porträt der großen Stilikone, der kühlen Verführerin und lasziven Femme fatal, Marlene Dietrich. Öffentlich bekannt geworden ist überwiegend das »Produkt« Marlene Dietrich, wie sie es selbst nannte. Das makellos geschminkte Gesicht, mit den hohen, dünnen Augenbrauen, dem herzförmig geschminkten Kussmund und den betonten Wangenknochen, sowie ihre Modetrends und extravaganten Bühnenkostüme. Marlene Dietrich verkörpert wie kaum eine andere Künstlerin Glamour, Eleganz und Perfektion. Umso spannender und berührender sind ihre Tagebucheinträge, Briefe und Gedichte. Sie geben dem Publikum Einblick in das Leben, die Gedanken, Ängste und Gefühle des Weltstars, wie man sie sich niemals träumen lassen würde.

Weiter lesen
IMG
Heinz Rudolf Kunze liest - Wenn man vom Teufel spricht
Literatur - 01.09.2021

Rockpoet Heinz Rudolf Kunze stellt sein neues Buch WENN MAN VOM TEUFEL SPRICHT vor. Dem Sänger gelingt es spielerisch, seiner Besorgnis über politische Entwicklungen sowie der Bedrohung der (Meinungs-) Freiheit gehaltvoll Worte zu verleihen. Ebenso sprachgewandt unterhält er mit Geschichten über Liebe, Schmerz und das kleine Glück im Leben. Ein Buch, bestehend aus zweihundert unterhaltsamen und brisanten Texten.

Weiter lesen
IMG
Achim Amme & The Beatles Connection
Literatur - 26.03.2022

KONZERTANTE LESUNG "All you need is love" ACHIM AMME (Autor, Schauspieler, Musiker) THE BEATLES CONNECTION (Beatles Tribute Band) John Lennon war der charismatische Kopf der Beatles. Seine musikalische Inspiration sowie die ungewöhnlichen Texte begründeten den Mythos der Fab Four. Er war zugleich Provokateur und menschenscheuer Träumer, dessen Stimme bis heute gehört wird. Grund genug für den Autor und Schauspieler Achim Amme sowie der Tribute-Band „The Beatles Connection“, ihr anlässlich von Lennons 75. Geburtstag erstelltes Programm „All You Need Is Love“ in Text und Ton zu Gehör zu bringen. Grundlage für die Lesung im ersten Teil des Abends ist die von Philip Norman geschriebene John Lennon Biographie. Die Frankfurter Allgemeine Zeitung schreibt über das Buch „Eine gewaltige Biographie – unprätentiös, sehr lesbar und mit jenem notwendigen Zug von Besessenheit, die sich an der Liebe zur Musik entzündet.” Der Autor und Schauspieler Achim Amme liest daraus hingebungsvoll mitreißend und beweist das nötige Fingerspitzengefühl in seiner Auswahl der Texte, welche er mit ausdrücklicher Genehmigung des Droemer Verlags vorträgt. Hierbei wird er im Wechselspiel und passend zum Erzählten für mehrere Stücke von der Band begleitet. Der zweite Teil des Abends ist mit einem Konzert-Set von The Beatles Connection vollständig dem musikalischen Schaffen Lennons und seiner berühmten Bande gewidmet. Als erfahrene Liveband verlässt sich die 2009 gegründete Gruppe dabei nicht allein auf das brilliante Songmaterial, sondern erweckt es leidenschaftlich zu neuem Leben. Mit originalgetreuen Instrumenten, stilechten Outfits und über 200 Konzerten im In- und Ausland steht die Beatles Connection für eine authentische Show. Allem voran ihr perfekter Satzgesang und die Verteilung der Hauptstimmen auf vier Sänger gleicht dem Original bis ins Detail. Ihre Spielfreude merkt man den sympathischen Braunschweigern bei Ihren Konzerten an. Dabei stehen die Musiker nicht wie Musicaldarsteller mit Perücken auf der Bühne. Ihre Show kommt ohne bunte Kostüme, Playbacks und Videoprojektionen aus und soll ganz bewusst einen gewissen Grad Eigenständigkeit behalten, denn hier steht allein die Musik im Vordergrund. Erleben Sie einen besonderen Konzertabend und eine beeindruckende Hommage der fünf Künstler an John Lennon.

Weiter lesen
IMG
Andrea Sawatzki & Christian Berkel | König Albert Theater Bad Elster
Literatur - 19.12.2021

Das aus Film und Fernsehen bekannte Paar verbindet dabei nicht nur ihre Schauspielkunst, sondern auch ihre erfolgreiche Tätigkeit als Schriftsteller. Beide konnten davon bereits ihr Publikum im König Albert Theater überzeugen. Doch zu Weihnachten widmen sich die beiden unterhaltsamen Bühnenstars in Bad Elster nun der weltberühmten Romanvorlage von Charles Dickens. Die bekannte Geschichte handelt vom griesgrämigen Ebenezer Scrooge, der sich in der Weihnachtsnacht auf eine Reise mit vier Geistern begibt. Seine vier Begleiter zeigen dem alten, geizigen Scrooge, wie sein egoistisches Handeln den Menschen in seiner Umgebung schadet. Der letzte Geist schließlich führt dem Einzelgänger Scrooge vor Augen, wie schlecht man ihn nach seinem Tod in Erinnerung behalten wird. Da überdenkt Ebenezer Scrooge sein Handeln und aus dem Geizhals wird ein großzügiger, hilfsbereiter Mann. Die beiden Publikumslieblinge verleihen dabei dem alten Ebenezer Scrooge und den Geistern in ihrer ganz besonderen, einzigartigen Art ihre Stimmen, was diesen Abend zu einem Fest der Liebe zur Sprache werden lässt. Andrea Sawatzki und Christian Berkel wissen genau, wie man Zuhörer verzaubert und ihre Fantasie für die Welt der Geschichten erweckt. Mit ihrer Stimme hat Sawatzki bereits den Deutschen Vorlesepreis (2009) sowie den Deutschen Animations-Sprecher-Preis (2012) gewonnen. Viel Vergnügen!

Weiter lesen
IMG
Miroslav Nemec | König Albert Theater Bad Elster
Literatur - 22.01.2022

Seit über 25 Jahren spielt Miroslav Nemec nun schon die Rolle des Hauptkommissars Ivo Batic im Münchener Tatort. Der gebürtige Kroate begeistert dabei ein Millionenpublikum, aber Nemec ist weit mehr als Batic. Lustvoll und mit großer Leidenschaft erweckt er an diesem Theaterabend Nikos Kazantzakis‘ Schelmenromanhelden zum Leben. Dieser Bühnen-Sorbas ist keine Lesung, sondern ein furios durchkomponiertes Bühnenstück für Text und Musik. In dem Romanklassiker trifft der von Selbstzweifeln geplagte, intellektuelle Ich-Erzähler auf den vor Lebensfreude sprudelnden Freigeist Alexis Sorbas. Fest entschlossen, seinen Beruf des Schriftstellers aufzugeben und das Leben der einfachen Leute zu teilen, bietet der Autor dem Abenteurer die Stelle des Vorarbeiters in dem Bergwerk an, das er an der Küste Kretas geerbt hat. Während der Intellektuelle auf Bildung und analytischen Verstand setzt, verkörpert Sorbas den Instinktmenschen, der nur seiner Intuition folgt. Für Miroslav Nemec ist »Alexis Sorbas« auch eine europäische Parabel. »Ist es nicht wunderbar, wie der Ich-Erzähler von Sorbas erfährt, dass selbst Scheitern Genuss sein kann? Man scheitert nie so, dass es wieder von vorne losgeht.« So ist dieser großartige, ur-europäische Text hochaktuell, gerade in MeToo-Zeiten, in seiner Schilderung dieser archaischen Formen der Misogynie, und nicht zuletzt in seinem Thematisieren des Scheiterns als unabdingbare Option für alles Kreative. Ein kreativer Abend für Bad Elster! Ausführende: Miroslav Nemec, Rezitation Orchístra Laskarina: Matthias Hautsch (Bouzouki / Gitarre) Ana Helena Surgik (Violoncello) Komalé Akakpo (Santouri) Jerome Goldschmidt (Percussion) Christoph Dangelmaier (Bass, Komposition & Leitung)

Weiter lesen
1 2