Klassische Konzerte

IMG
Vogtland Philharmonie & Angelika Milster

Ein ganz besonderes Konzert gibt es im Theater Crimmitschau. So wird am 08. Oktober 2021 Weltstar Angelika Milster dort auf der Bühne stehen. Gemeinsam mit der Vogtland Philharmonie präsentiert Sie dann eine Musicalgala der Extraklasse. Dabei singt sie ihre Lieblingslieder aus den verschiedensten, bekannten Musicalproduktionen.

Weiter lesen
IMG
Muggefugg Symphoniker

In meiner Badewanne bin ich Kapitän! Mit Musik der 20er Jahre laden die Muggefugg Symphoniker Sie recht herzlich in Zwickaus kulturellen Rundbau ein. Songs wie „Ein Kuss nach Ladenschluss“, „Was kann der Sigismund dafür, dass er so schön ist?“ und „Liebling, wie ist dein Name, die Adresse und dein Telephon“ sind beliebt und bekannt. Freuen sich auf Melodien wie „Haben Sie schon mal im Dunkeln geküsst?“, „Was will der Mann da, auf der Veranda“ und „Kein Schwein ruft mich an“, nach Art des berühmten Max Raabe. Mit samtweicher Stimme und einem Augenzwinkern gewinnt Sänger Michael Kunze die Herzen der Damen und entführt sie in nostalgische Welten. Unterhaltend führt Bernhard Knobloch durch das Programm. Die Besetzung der Muggefugg Symphoniker: Michael Kunze Vokal Bernhard Knobloch Klarinette, Sopran - und Altsaxophon Susanne Brandt Violine Wieland Pörner Violoncello Reiner Strothmann Kontrabass Simon Voigtländer Piano Mirela-Florina Walla Drums, Xylophon und Arrangements

Weiter lesen
IMG
Paul-Lincke-Gala - Berliner Luft

Das Chursächsische Salonorchester präsentiert anlässlich des 75. Todestages des beliebten Operettenkomponisten am 3. September 2021 im Theaterglanz Bad Elsters einen schwungvollluftigen Abend bei Paul Lincke. So erklingen beschwingte Werke des bekannten Berliners – der übrigens in den 1930er Jahren auch gern in Bad Elster bzw. Bad Brambach zu Gast war und hier auch selbst dirigiert hat! Der damalige Kurdirektor Arthur Paul erinnerte sich an seinen ersten Auftritt auf dem Badeplatz: »… nach der Ouvertüre zu »Lysistrata« ermunterten wir ihn, auf das Podium zu steigen … und er erhob den Taktstock! [dirigierte das Orchester Bad Elster] Den Beifall könnt Ihr Euch wohl vorstellen!« Auch dieser Abend beginnt deshalb mit der Ouvertüre »Lysistrata«. Dazu erklingt sein Operettenpotpourri »Frau Luna«, seine »Siamesische Wachtparade« und natürlich seine »Hymne« der »Berliner Luft« - in dankbarer Erinnerung ehren die Chursachsen somit die unsterbliche Leichtigkeit seiner Musik! Ausführende: Chursächsisches Salonorchester KM Georg Stahl, Conférencier Almut Seidel, Leitung

Weiter lesen
1