Jazz & Blues

IMG
Jazzfest am Gründonnerstag
Jazz & Blues - 14.04.2022

Die Traditionsveranstaltung des Theaters Crimmitschau- „Jazzfest am Gründonnerstag“, ist nun wieder, nach der vorjährigen Corona-Verlegung, an seinen angestammten Termin zurückgekehrt, also auf den Gründonnerstag. Dieser fällt im Jahr 2021 auf den 01. April. Dabei ist dann natürlich die Stammband des Theaters die „Blue Wonder Jazzband“ aus Dresden und als hochkarätige Internationale Gäste werden begrüßt „The Swedish German Hot Jazz Five“. Die Musiker der Swedish-German Hot Jazz Five sind international bekannte Jazzmusiker, welche bei zahlreichen Jazzfestivals und Konzerten gemeinsam und solistisch aufgetreten sind. Ihre Liebe zum klassischen Jazz bringt die fünf Spezialisten in dieser Besetzung zusammen. Bent Persson gilt als der europäische Spezialist für die Musik des frühen Louis Armstrong und hat seine Hot Chorusse komplett auf LP und CD eingespielt. Ulf Johansson besitzt eine große Spannbreite von der Stilistik eines Earl Hines bis hin zum klassischen Modern Jazz und ist europaweit einer der gefragtesten Pianisten und Posaunisten. Matthias Seuffert hat auf beiden Seiten des Atlantik CD‘s aufgenommen und ist dort auch solistisch mit der Musik von Benny Goodman aufgetreten, er liebt und kennt den Jazz von den 20er bis in die 60er Jahre. Johannes Zink spielt akustische Gitarre in Anlehnung an Größen wie Eddie Lang oder Django Reinhardt. Claus Jacobi ist Kennern als Big Band-Leader und Arrangeur bekannt. Das Basssaxophon spielt er in Anlehnung an den Stil von Adrian Rollini. Das Programm der „Swedish-German Hot Jazz Five“ umfasst u. a. die Musik des frühen Louis Armstrong, Melodien von der Chicago South Side der 20er Jahre und frühen klassischen Harlem Swing, wie er etwa von Coleman Hawkins oder Teddy Wilson gespielt wurde.

Weiter lesen
IMG
WellBad - Rock Noir Tour
Jazz & Blues - 09.10.2021

Elektrisierende Rockshow trifft auf Film Noir-Mood! Daniel Welbat hat „eine Stimme, die Autos entlackt!“ und singt, als hätte er Jahre in den dunkelsten Bars der Hamburger Reeperbahn abgehangen. Mit seiner fünfköpfigen Band bringt der extrovertierte Frontman seinen fulminanten „Rock Noir“-Sound auf die Bühne, der Publikum wie Presse begeistert. Im Herbst 2020 gehen WellBad auf „Rock Noir Live-Tour“! Mit im Gepäck ihr erstes Live-Album „Rock Noir Live“. WellBad’s genreübergreifender Mix aus Roots-Rock, Jazz, Blues und Hip Hop hat die Hamburger Band innerhalb kurzer Zeit aufs internationale Parkett befördert. Beim legendären Montreal Jazzfestival in Kanada, auf der Beale Street in Memphis (USA) oder im europäischen Ausland: WellBads Auftritte werden regelrecht gefeiert. "Ce diable d'homme évolue et propose un univers qui voisine ceux de Tom Waits et de Nick Cave." -LEDEVOIR (Montreal) ("Dieser Tausendsassa lässt ein Universum entstehen, das mit dem von Tom Waits und Nick Cave zu vergleichen ist") „Wir werden oft gefragt, welches Genre wir eigentlich machen! Blues, Jazz, Rock, Alternative?...Hier kommt die Antwort: Rock Noir! Wir bringen 120 Prozent Leidenschaft auf die Bühne, wir brennen dafür“, blickt die Band voller Vorfreude auf die anstehenden Konzerte.

Weiter lesen
IMG
Danny Bryant Bigband
Jazz & Blues - 27.11.2021

Ein absolutes Highlight für alle Bluesrockfreunde!! „BIG“ war die Erfüllung eines Traums, der den britischen Bluesrockgitarristen und Sänger Danny Bryant seit Beginn seiner steilen Karriere begleitet hat. Der Traum, seine Songs mit einer neunköpfigen Bigband ungeschminkt vor Publikum aufzunehmen, wurde Anfang 2017 in die Realität umgesetzt. Der charismatische Musiker präsentierte, unterstützt durch Keyboards, Bass, Schlagzeug, Rhythmus-Gitarre und einer vollen vierköpfigen Bläsersektion, seine Songs bei drei exklusiven Shows in Deutschland und in den Niederlanden seinem Publikum. Das Ergebnis war so fulminant, dass der Mitschnitt mit der Veröffentlichung des doppelten Live-Albums „BIG“ (Jazzhaus Records/in-akustik, No. 1 Amazon-Bestseller Kategorie „Blues“) gefeiert wurde. Nach seiner bisher erfolgreichsten Tournee im vergangenen Herbst und Auftritten bei namhaften europäischen Festivals wird „Britain’s National Blues Treasure“ (Classic Rock Magazine, UK) auch 2020 bei wenigen, exklusiven Konzerten mit Bigband-Besetzung live in mehreren Ländern zu sehen sein. Der sich seit einigen Jahren in stetigem Aufwind befindende Brite wird auf der anstehenden Europa-Tour sein neues Studioalbum „Means Of Escape“ (Jazzhaus Records) live vorstellen. Das Werk ist nicht nur das 11. Studioalbum des von der Kritik hochgelobten Gitarristen, es ist auch das erste von ihm selbst produzierte Album. Mit Hilfe von Grammy-Preisträger Toningenieur Ian Dowling (Adele) und Mixer Eddie Spear (Rival Sons, U2) entstand ein Album, das den Hörer auf eine emotionale Achterbahnfahrt mitnimmt und Danny Bryant durchgängig in Bestform zeigt.

Weiter lesen
IMG
Herbstjazz - 2020
Jazz & Blues - 02.10.2021

“Herbstjazz” mit der “Young People Big Band aus Crimmitschau als Gastgeber, gibt es natürlich auch in diesem Jahr wieder und zwar am 10. Oktober im Theater der Stadt. Die Big Band wird dabei wieder tatkräftig durch hochkarätige, internationale Gäste unterstützt. Wolfgang Schmid’s „KICK Reloaded“ wird an diesem Abend mit auf der Bühne stehen. Wolfgang Schmid zählt zu den bekanntesten und erfolgreichsten Bassisten Europas. Er verewigte seinen guten Namen und seine Talente auch als Produzent, Komponist und musical director auf bislang 400 Alben. In den siebziger Jahren war er eine zentrale Figur in Klaus Doldingers legendärer Jazzrock-Gruppe PASSPORT. Es folgten eigene Bands, wie Wolfhound, PARADOX mit Billy Cobham(dr) und seit einigen Jahren immer wieder hochkarätige ”Kick” Besetzungen. “KICK OFF“ heißt das vor einiger Zeit veröffentlichte Album mit dem Ausnahmegitarristen Peter Wölpl und dem Drummer Guido May (der inzwischen weltweit mit den James Brown-Bläsern unterwegs ist). Das Trio schafft auf der Bühne ein derart dichtes und druckvolles Groove-Jazz - Geflecht, wie es nur selten der Fall ist und dies handwerklich in größter Perfektion. Zu diesem Ereignis lädt die Young People Big Band recht herzlich ein.

Weiter lesen
IMG
Jasmin Tabatabai & David Klein Quartett - Jagd auf Rehe | Jazz & Chansons
Jazz & Blues - 29.01.2022

Sie ist eine der großen deutschen Fernseh- und Kinostars. Die renommierte Jazzsängerin vereint in ihren neuen Chansons die Vielfalt und den Zauber der Musik: Dazu gehören eine Version von Schuberts »Ständchen«, Neudeutungen wie bei »Why« von Annie Lennox oder eine soulige Interpretation von Hildegard Knefs »Sei mal verliebt«. Aber auch ein Reinhard-Mey-Song und ein Cover der Beatles gehören in den Kosmos dieses Konzertes. Wer den Zauber der Musik in der Schönheit der Songs sucht, wird an diesem Abend fündig werden! Ausführende: Jasmin Tabatabai, Gesang (Berlin) David Klein, Tenorsaxophon (Schweiz) Olaf Polziehn, Piano | Davide Petrocca, Kontrabass | Peter Gall, Schlagzeug

Weiter lesen
IMG
Jörg Hegemann & Blue Moon Orchestra - Swing & Boogie im Big-Band-Sound
Jazz & Blues - 20.08.2021

Diese inszenierte Theatershow führt das Publikum in einen Jazzclub, in welchem die legendäre Swing-Ära Revue passiert und in die Neuzeit getragen wird: Im Retro-Look präsentiert das Blue Moon Orchestra Klassiker der Swing-Ära von Louis Armstrong, Glenn Miller oder Benny Goodman, aber auch Interpretationen modernerer Songs wie von Amy Winehouse. Ein besonderes Highlight der Show sind natürlich die Auftritte von Jörg Hegemann. Der vielfach ausgezeichnete Boogie Woogie Pianist hat sich europaweit mit seinem virtuosen Spiel und als Bewahrer des authentischen Piano-Stils einen Namen gemacht - Let´s do the Swing! Ausführende: Blue Moon Orchestra (Kronach) Jörg Hegemann, Klavier (Witten/Ruhr) Marco Plitzner, Leitung

Weiter lesen
IMG
Tini Thomsen's MaxSay - Theatershow zwischen Jazz & Rock
Jazz & Blues - 22.08.2021

Seitdem die mittlerweile in Hamburg lebende Baritonsaxophonistin im Jahr 2014 ihr Album »MaxSax« herausgebracht hat, schwimmt sie mit ihrem gleichnamigen Quintett auf einer Welle des Erfolgs. Ihre begeisternden Saxophon-Riffs entfesseln sich in rhythmischen Hooks und rockigen Grooves, die sich in einer hochenergetischen Verbindung von Rock und Jazz in packende Melodien ergießen, die dann wie Vulkane ausbrechen. Internationales Renommee erspielte sich die grandiose Live-Band u.a. beim Jazz Baltica oder beim North Sea Jazz Festival in Rotterdam. Der renommierte »IB.-SH Jazz Award 2015« und der »German Music Author Award 2016« sind nur zwei der prestigeträchtigen Auszeichnungen, die Tini Thomsen bisher für ihre Jazzkunst erhalten hat. Bad Elster freut sich auf diese Klangästhetik zum Abschluss der Jazztage! Ausführende: Tini Thomsen, Baritonsaxophon Nigel Hitchcock, Altsaxophon | Tom Trapp, Gitarre Mark Haanstra, Bass | Joost Kroon, Drums

Weiter lesen
1 2