Alle Nachrichten der Region

Neukirchen-Vluyn - Frau fährt nach Unfall einfach davon / Polizei sucht weitere Zeugen

Neukirchen-Vluyn (ots) - Bereits am Donnerstag, 23.06.2022, gegen 19.20 Uhr, beschädigte eine ca. 60 bis 70 Jahre alte Frau mit einem grauen Toyota einen anderen Wagen beim Ausparken. Zwei Jugendliche hatten an der Straße Bruckhausfeld den Vorfall beobachtet. Demnach sei die unbekannte Frau rückwärts gefahren und gegen das andere Auto gestoßen. Hierbei entstand ein hoher Sachschaden. Anschließend sei die Frau weitergefahren und hätte sich in Richtung Vluyner Südring entfernt. Einer der Jugendlichen war noch hinter dem Auto hergelaufen. Er hatte das Kennzeichenfragment MO-GI oder MO-GE ablesen können. Die unbekannte Frau soll kurze, graue Haare haben. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Neukirchen-Vluyn, Tel.: 02845 / 3092-0. Kontakt für Medienvertreter: Kreispolizeibehörde Wesel Pressestelle Telefon: 0281 / 107-1050 Fax: 0281 / 107-1055 E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.de https://wesel.polizei.nrw Original-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
Einbruch in Parfümerie

Sankt Augustin (ots) - In der Nacht von Montag (27.06.2022) auf Dienstag (28.06.2022) haben Einbrecher den Schließzylinder der Eingangstür einer Parfümerie an der Kölnstraße in Sankt Augustin Hangelar "gezogen" und eine Geldkassette und hochwertige Kosmetikprodukte entwendet. Der Wert der Beute beläuft sich auf mehrere tausend Euro. Die Betreiberin der Parfümerie stelle am Dienstagmorgen gegen 09.40 Uhr fest, dass die Schlossrosette der Eingangstüre auf dem Boden lag und der komplette Schließzylinder entfernt worden war. Im Geschäft waren die Regale durchwühlt worden und es fehlten teure Parfüms und Pflegeprodukte. Aus dem Kassenbereich fehlte eine Geldkassette. Den genauen Überblick über die entwendeten Gegenstände hatte die Geschädigte zu diesem Zeitpunkt noch nicht. Geflohen sind die Einbrecher offensichtlich durch das Kellergeschoss. Eine verschlossene, von innen zu öffnenden Tür, die auf den Parkplatz zur Kapellenstraße führt, stand am Morgen offen. Hinweise zu dem Einbruch nimmt die Polizei Sankt Augustin unter der Telefonnummer 02241 541-3321 entgegen. (Bi) Rückfragen bitte an: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis Pressestelle Telefon: 02241/541-2222 E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
Dieseldieb auf der Insel Rügen ermittelt

Bergen auf Rügen (ots) - In den Monaten Mai und Juni 2022 wurden bei der Polizei insgesamt drei Dieseldiebstähle angezeigt, bei denen der Tatort jeweils das Kieswerk in Strachtitz zwischen Garz und Kasnevitz war. Unbekannte Täter pumpten in allen Fällen Diesel aus einer Siebanlage ab. Bei den Videoaufzeichnungen einer Überwachungskamera waren zwei Personen samt Fahrzeug ohne Kennzeichen erkennbar. Die Schadenshöhe wird auf rund 500 Euro geschätzt. Am 24.06.2022, gegen 20:00 Uhr, führten Beamte des Polizeihauptreviers in Bergen eine Verkehrskontrolle im Stadtgebiet von Bergen auf Rügen durch. Im Zuge der Überprüfung der Fahrtüchtigkeit des 19-jährigen deutschen Fahrers ergaben sich Verdachtsmomente im Zusammenhang mit den kürzlich erfolgten Dieseldiebstählen. Dem geschulten Auge der Polizisten war es schlussendlich zu verdanken, dass der angehaltene Fahrzeugführer samt seinem PKW den genannten Taten zugeordnet werden konnte. Auf Nachfrage räumte der 19-Jährige die Taten ein. Des Weiteren fanden die Beamten Tatutensilien wie einen Kraftstoffkanister, Pumpen und Schläuche im Fahrzeug des Mannes. Diese wurden als Beweismittel sichergestellt. Gegenüber der Kriminalpolizei räumte der 19-jährige Mann aus Bergen auf Rügen bei seiner Vernehmung weitere Dieseldiebstähle ein. So entwendete er in den vergangenen Wochen aus Lastkraftwagen in Bergen auf Rügen und Sagard jeweils zwischen 10 und 50 Litern Diesel aus den Tanks. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei sind in diesem Zusammenhang noch nicht abgeschlossen. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Stralsund Mathias Müller Telefon: 03831/245-205 E-Mail: pressestelle-pi.stralsund@polizei.mv-regierung.de Internet: http://www.polizei.mvnet.de Twitter: https://twitter.com/Polizei_HST Facebook: https://www.facebook.com/PolizeiStralsund Original-Content von: Polizeiinspektion Stralsund, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
Schwerer Verkehrsunfall zwischen Motorrad- und Fahrradfahrer

Neukirchen-Vluyn (ots) - Am Dienstag, den 28.06.2022, gegen 22:33 Uhr ereignete sich auf der Krefelder Straße / An der Neuen Mühle ein schwerer Verkehrsunfall unter Beteiligung eines Motorrad- und eines Fahrradfahrers. Den ersten Ermittlungen zu Folge beabsichtigte ein 16-jähriger Fahrradfahrer aus Neukirchen-Vluyn die Krefelder Straße in Höhe der Straße An der Neuen Mühle zu überqueren. Zeitgleich befuhr ein 25-jähriger Motorradfahrer aus Dortmund die Krefelder Straße aus Richtung Niep kommend in Fahrtrichtung Neukirchener Straße. Aus bislang ungeklärter Ursache kollidierten die beiden Fahrzeugführer auf der Krefelder Straße / An der Neuen Mühle miteinander. Hierbei wurde der 16-jährige Fahrradfahrer lebensgefährlich verletzt und musste einer Unfallklinik zugeführt werden. Der Motorradfahrer wurde durch den Zusammenprall leicht verletzt und wurde ebenfalls einem Krankenhaus zugeführt. Ein Rettungshubschrauber, der zunächst für den 16-Jährigen angefordert wurde und sich im Anflug befand, war letztendlich nicht erforderlich. Die am Unfall beteiligten Fahrzeuge wurden durch die Polizei sichergestellt. Ein Sachverständiger wurde hinzugezogen. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die Krefelder Straße an der Unfallstelle gesperrt und der Verkehr wurde abgeleitet. Die weiteren Ermittlungen zur genauen Unfallursache dauern an. Kontakt für Medienvertreter: Kreispolizeibehörde Wesel Leitstelle Telefon: 0281 / 107-1122 Fax: 0281 / 107-1130 E-Mail: Poststelle.wesel@polizei.nrw.de https://wesel.polizei.nrw Original-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
PKW prallt frontal gegen Baum, zwei Personen schwer verletzt

Neukirchen-Vluyn (ots) - Am Dienstag, den 28.06.2022, gegen 20:10 Uhr ereignete sich auf der Straße Bendschenweg in Höhe der Siebertstraße ein folgenschwerer Verkehrsunfall. Ein 75-jähriger Mann aus Neukirchen-Vluyn befuhr mit seinem Pkw den Bendschenweg aus Richtung Etzoldplatz kommend in Fahrtrichtung Krefelder Straße. In Höhe der Hausnummer 61 kam der 75-Jährige aus bislang unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Baum. Hierdurch verletzte sich der 75-Jährige sowie seine 72-jährige Ehefrau als Beifahrerin schwer. Bei beiden Personen besteht Lebensgefahr. Sie wurden mit einem Rettungswagen örtlichen Krankenhäusern zugeführt. Nach ersten Erkenntnissen und Zeugenaussagen ist vermutlich von einem internistischen Notfall des 75-Jährigen während der Fahrt auszugehen. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde der Bendschenweg komplett gesperrt und der Verkehr abgeleitet. Der Pkw wurde durch die Polizei sichergestellt. Die weiteren Ermittlungen dauern an. Kontakt für Medienvertreter: Kreispolizeibehörde Wesel Leitstelle Telefon: 0281 / 107-1122 Fax: 0281 / 107-1130 E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.de https://wesel.polizei.nrw Original-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
Küchenbrand in Sankt Augustin Buisdorf

Sankt Augustin (ots) - Um 14:03 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Sankt Augustin in den Ortsteil Buisdorf in die Straße "An der Autobahn" alarmiert. Gemeldet war ein Küchenbrand in einem Wohngebäude Die ersteintreffende Einheit leitete umgehend Löschmaßnahmen ein. Insgesamt wurde ein Trupp unter Atemschutz zur Brandbekämpfung in der Wohnung eingesetzt. Die Feuerwehrkräfte kontrollierten hierbei gezielt die Bereiche hinter der Küchenzeile, um das Bestehen weiterer Glut- oder Brandnester auszuschließen. Glücklicherweise stellte sich gleich zu Beginn des Einsatzes heraus, dass sich keine Person mehr in der Wohnung befand. Die Straße "An der Autobahn" war für die Dauer des Einsatzes voll gesperrt. Die Feuerwehr Sankt Augustin war mit ca. 30 Einsatzkräften aus den Einheiten Buisdorf, Niederpleis, Mülldorf, Hangelar und dem Tagesalarm vor Ort. Rückfragen bitte an: Freiwillige Feuerwehr Sankt Augustin stellv. Pressesprecher Dennis Schwellenbach Mobil: 01578-0598374 E-Mail: dennis.schwellenbach@sankt-augustin.de https://www.feuerwehr-sankt-augustin.de Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
Neukirchen-Vluyn - Polizei sucht mit Foto nach Tatverdächtigem

Neukirchen-Vluyn (ots) - Bereits am Mittwoch, den 09.03.2022, kam es zwischen 20.00 und 21.00 Uhr zu einem Aufbruch eines Wasch-und Staubsaugerautomaten an einer Tankstelle an der Niederrheinallee im Ortsteil Neukirchen. Bei der nachträglich ausgewerteten Videoaufnahme ergab sich unter anderem, dass der Tatverdächtige zuvor Waren an der Tankstelle gekauft hat. Die Aufzeichnungen werden jetzt veröffentlicht. Die Kriminalpolizei fragt daher: Wem ist der Unbekannte mit der auffälligen Kleidung bekannt oder wer kann Hinweise auf die Identität der Person geben? Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Neukirchen-Vluyn, Tel.: 02845 / 3092-0. Fotos und Beschreibung finden Sie hier: https://polizei.nrw/fahndung/82176 Für die Veröffentlichung von Fahndungsfotos muss ein richterlicher Beschluss vorliegen. Deshalb können zwischen der Tat und der öffentlichen Suche nach einem mutmaßlichen Täter oder einer mutmaßlichen Täterin manchmal mehrere Monate liegen. Kontakt für Medienvertreter: Kreispolizeibehörde Wesel Pressestelle Telefon: 0281 / 107-1050 Fax: 0281 / 107-1055 E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.de https://wesel.polizei.nrw Original-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
Neukirchen-Vluyn - Weiterer Einbruch / Zeugen gesucht

Neukirchen-Vluyn (ots) - Wie bereits berichtet, kam es am Dienstag gegen 04.00 Uhr zu einem Einbruch in ein Schreibwarengeschäft an der Ernst-Moritz-Arndt-Straße. Eine Zeugin hatte einen dunkel gekleideten, ca. 190 cm großen Mann flüchten sehen. Ähnlich verhielt es sich ein paar Stunden zuvor bei einem Einbruch in eine Druckerei an der Weserstraße: Auch hier verschaffte sich ein Unbekannter durch Einschlagen einer Scheibe Zugang. Ein Angestellter der Wach-und Alarmbereitschaft ertappte gegen 01.05 Uhr einen ca. 180 cm großen, dunkel gekleideten Mann im Inneren des Geschäfts, der über den Notausgang in Richtung der dortigen Felder flüchtete. Was er erbeutete, steht in diesem Fall ebenfalls noch nicht fest. Der Zeuge gab an, der Unbekannte hätte etwas in einer fremden Sprache gerufen. Ob die beiden Einbrüche in Zusammenhang stehen, ist jetzt Gegenstand der kriminalpolizeilichen Ermittlungen. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Neukirchen-Vluyn, Tel.: 02845 / 3092-0. Kontakt für Medienvertreter: Kreispolizeibehörde Wesel Pressestelle Telefon: 0281 / 107-1050 Fax: 0281 / 107-1055 E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.de https://wesel.polizei.nrw Original-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
1 2