Home Nachrichten Neukirchen-Vluyn

Nachrichten aus Neukirchen-Vluyn

Neukirchen-Vluyn - Frau fährt nach Unfall einfach davon / Polizei sucht weitere Zeugen

Neukirchen-Vluyn (ots) - Bereits am Donnerstag, 23.06.2022, gegen 19.20 Uhr, beschädigte eine ca. 60 bis 70 Jahre alte Frau mit einem grauen Toyota einen anderen Wagen beim Ausparken. Zwei Jugendliche hatten an der Straße Bruckhausfeld den Vorfall beobachtet. Demnach sei die unbekannte Frau rückwärts gefahren und gegen das andere Auto gestoßen. Hierbei entstand ein hoher Sachschaden. Anschließend sei die Frau weitergefahren und hätte sich in Richtung Vluyner Südring entfernt. Einer der Jugendlichen war noch hinter dem Auto hergelaufen. Er hatte das Kennzeichenfragment MO-GI oder MO-GE ablesen können. Die unbekannte Frau soll kurze, graue Haare haben. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Neukirchen-Vluyn, Tel.: 02845 / 3092-0. Kontakt für Medienvertreter: Kreispolizeibehörde Wesel Pressestelle Telefon: 0281 / 107-1050 Fax: 0281 / 107-1055 E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.de https://wesel.polizei.nrw Original-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
Schwerer Verkehrsunfall zwischen Motorrad- und Fahrradfahrer

Neukirchen-Vluyn (ots) - Am Dienstag, den 28.06.2022, gegen 22:33 Uhr ereignete sich auf der Krefelder Straße / An der Neuen Mühle ein schwerer Verkehrsunfall unter Beteiligung eines Motorrad- und eines Fahrradfahrers. Den ersten Ermittlungen zu Folge beabsichtigte ein 16-jähriger Fahrradfahrer aus Neukirchen-Vluyn die Krefelder Straße in Höhe der Straße An der Neuen Mühle zu überqueren. Zeitgleich befuhr ein 25-jähriger Motorradfahrer aus Dortmund die Krefelder Straße aus Richtung Niep kommend in Fahrtrichtung Neukirchener Straße. Aus bislang ungeklärter Ursache kollidierten die beiden Fahrzeugführer auf der Krefelder Straße / An der Neuen Mühle miteinander. Hierbei wurde der 16-jährige Fahrradfahrer lebensgefährlich verletzt und musste einer Unfallklinik zugeführt werden. Der Motorradfahrer wurde durch den Zusammenprall leicht verletzt und wurde ebenfalls einem Krankenhaus zugeführt. Ein Rettungshubschrauber, der zunächst für den 16-Jährigen angefordert wurde und sich im Anflug befand, war letztendlich nicht erforderlich. Die am Unfall beteiligten Fahrzeuge wurden durch die Polizei sichergestellt. Ein Sachverständiger wurde hinzugezogen. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die Krefelder Straße an der Unfallstelle gesperrt und der Verkehr wurde abgeleitet. Die weiteren Ermittlungen zur genauen Unfallursache dauern an. Kontakt für Medienvertreter: Kreispolizeibehörde Wesel Leitstelle Telefon: 0281 / 107-1122 Fax: 0281 / 107-1130 E-Mail: Poststelle.wesel@polizei.nrw.de https://wesel.polizei.nrw Original-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
PKW prallt frontal gegen Baum, zwei Personen schwer verletzt

Neukirchen-Vluyn (ots) - Am Dienstag, den 28.06.2022, gegen 20:10 Uhr ereignete sich auf der Straße Bendschenweg in Höhe der Siebertstraße ein folgenschwerer Verkehrsunfall. Ein 75-jähriger Mann aus Neukirchen-Vluyn befuhr mit seinem Pkw den Bendschenweg aus Richtung Etzoldplatz kommend in Fahrtrichtung Krefelder Straße. In Höhe der Hausnummer 61 kam der 75-Jährige aus bislang unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Baum. Hierdurch verletzte sich der 75-Jährige sowie seine 72-jährige Ehefrau als Beifahrerin schwer. Bei beiden Personen besteht Lebensgefahr. Sie wurden mit einem Rettungswagen örtlichen Krankenhäusern zugeführt. Nach ersten Erkenntnissen und Zeugenaussagen ist vermutlich von einem internistischen Notfall des 75-Jährigen während der Fahrt auszugehen. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde der Bendschenweg komplett gesperrt und der Verkehr abgeleitet. Der Pkw wurde durch die Polizei sichergestellt. Die weiteren Ermittlungen dauern an. Kontakt für Medienvertreter: Kreispolizeibehörde Wesel Leitstelle Telefon: 0281 / 107-1122 Fax: 0281 / 107-1130 E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.de https://wesel.polizei.nrw Original-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
Neukirchen-Vluyn - Polizei sucht mit Foto nach Tatverdächtigem

Neukirchen-Vluyn (ots) - Bereits am Mittwoch, den 09.03.2022, kam es zwischen 20.00 und 21.00 Uhr zu einem Aufbruch eines Wasch-und Staubsaugerautomaten an einer Tankstelle an der Niederrheinallee im Ortsteil Neukirchen. Bei der nachträglich ausgewerteten Videoaufnahme ergab sich unter anderem, dass der Tatverdächtige zuvor Waren an der Tankstelle gekauft hat. Die Aufzeichnungen werden jetzt veröffentlicht. Die Kriminalpolizei fragt daher: Wem ist der Unbekannte mit der auffälligen Kleidung bekannt oder wer kann Hinweise auf die Identität der Person geben? Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Neukirchen-Vluyn, Tel.: 02845 / 3092-0. Fotos und Beschreibung finden Sie hier: https://polizei.nrw/fahndung/82176 Für die Veröffentlichung von Fahndungsfotos muss ein richterlicher Beschluss vorliegen. Deshalb können zwischen der Tat und der öffentlichen Suche nach einem mutmaßlichen Täter oder einer mutmaßlichen Täterin manchmal mehrere Monate liegen. Kontakt für Medienvertreter: Kreispolizeibehörde Wesel Pressestelle Telefon: 0281 / 107-1050 Fax: 0281 / 107-1055 E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.de https://wesel.polizei.nrw Original-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
Neukirchen-Vluyn - Weiterer Einbruch / Zeugen gesucht

Neukirchen-Vluyn (ots) - Wie bereits berichtet, kam es am Dienstag gegen 04.00 Uhr zu einem Einbruch in ein Schreibwarengeschäft an der Ernst-Moritz-Arndt-Straße. Eine Zeugin hatte einen dunkel gekleideten, ca. 190 cm großen Mann flüchten sehen. Ähnlich verhielt es sich ein paar Stunden zuvor bei einem Einbruch in eine Druckerei an der Weserstraße: Auch hier verschaffte sich ein Unbekannter durch Einschlagen einer Scheibe Zugang. Ein Angestellter der Wach-und Alarmbereitschaft ertappte gegen 01.05 Uhr einen ca. 180 cm großen, dunkel gekleideten Mann im Inneren des Geschäfts, der über den Notausgang in Richtung der dortigen Felder flüchtete. Was er erbeutete, steht in diesem Fall ebenfalls noch nicht fest. Der Zeuge gab an, der Unbekannte hätte etwas in einer fremden Sprache gerufen. Ob die beiden Einbrüche in Zusammenhang stehen, ist jetzt Gegenstand der kriminalpolizeilichen Ermittlungen. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Neukirchen-Vluyn, Tel.: 02845 / 3092-0. Kontakt für Medienvertreter: Kreispolizeibehörde Wesel Pressestelle Telefon: 0281 / 107-1050 Fax: 0281 / 107-1055 E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.de https://wesel.polizei.nrw Original-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
Neukirchen-Vluyn - Einbruch in ein Schreibwarengeschäft / Polizei sucht weitere Zeugen

Neukirchen-Vluyn (ots) - Unbekannte haben am Dienstag gegen 04.00 Uhr mehrere Scheiben eines Schreibwarengeschäfts an der Ernst-Moritz-Arndt-Straße eingeschlagen. Die Täter drangen in das Geschäft ein und durchwühlten es. Ob sie Beute machten, steht noch nicht fest. Gegen 04.00 Uhr heute Morgen war eine Zeugin unsanft geweckt worden. Lautes Klirren veranlasste sie dazu, nachzusehen. Hierbei bemerkte sie einen Unbekannten, der sich fluchtartig mit einer durchsichtigen Kiste entfernte und die eingeschlagenen Scheiben des gegenüber liegenden Schreibwarengeschäfts. Daraufhin rief die Dame die Polizei. Bei dem Tatverdächtigen soll es sich um einen schlanken, dunkel gekleideten Mann gehandelt haben, der ca. 190 cm groß ist. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Neukirchen-Vluyn, Tel.: 02845 / 3092-0. Kontakt für Medienvertreter: Kreispolizeibehörde Wesel Pressestelle Telefon: 0281 / 107-1050 Fax: 0281 / 107-1055 E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.de https://wesel.polizei.nrw Original-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
Neukirchen-Vluyn - Autoaufbrüche am helllichten Tag / Polizei sucht Zeugen und gibt Tipps

Neukirchen-Vluyn (ots) - Zu mindestens drei Autoaufbrüchen kam es am Dienstagnachmittag auf dem Bergschenweg im Ortsteil Niep. Die Täter schlugen in zwei Fällen die Autoscheiben ein und stahlen dann eine Geldbörse sowie eine Sporttasche mit Golf-Bekleidung und einen Golfabstandsmesser. Bei dem dritten PKW brachen die Unbekannten den Wagen auf, machten jedoch keine Beute. Allerdings entstand durch den Aufbruch ein Schaden an der Elektronik. Die Polizei bittet um Hinweise an die Wache in Neukirchen-Vluyn, Telefon: 02845 / 3092-0. Zudem rät die Polizei: Ein Auto ist kein Tresor! Machen Sie es potenziellen Dieben nicht zu leicht! Lassen Sie keine Wertsachen im Auto liegen, auch nicht "versteckt"! "Räumen Sie Ihr Auto aus, ehe es andere tun!" Gegenstände, die nicht fest mit dem Fahrzeug verbunden sind, haben keinen Versicherungsschutz. Auch ein mit einem Saugnapf ans Fahrzeug befestigtes Navigationsgerät gilt bei den meisten Versicherungen als loser Gegenstand und ist damit unversichert. Nehmen Sie Mobiltelefone oder mobile Navigationsgeräte auch beim kurzfristigen Verlassen des Fahrzeuges mit und präsentieren Sie diese nicht möglichen Straftätern. Den Ärger und die Lauferei zu Polizei, Versicherung und sonstigen Behörden haben Sie. Kontakt für Medienvertreter: Kreispolizeibehörde Wesel Pressestelle Telefon: 0281 / 107-1050 Fax: 0281 / 107-1055 E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.de https://wesel.polizei.nrw Original-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
Neukirchen-Vluyn - Graffiti

Neukirchen-Vluyn (ots) - Unbekannte sprühten ein etwa 4 m x 1,5 m großes Graffiti auf eine Garagenwand an der Straße Am Schmitzfeld. Die Tat ereignete sich am Mittwoch zwischen 20:30 Uhr und Mitternacht. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Neukirchen Vluyn, Tel.: 02845 / 30920, entgegen. Kontakt für Medienvertreter: Kreispolizeibehörde Wesel Pressestelle Telefon: 0281 / 107-1050 Fax: 0281 / 107-1055 E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.de https://wesel.polizei.nrw Original-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
1 2