Angebote zu "Region" (36 Treffer)

Kategorien

Shops

Naturgenuss im Vogtland: Erholungsurlaub an der...
119,98 € *
ggf. zzgl. Versand

Herzlich willkommen im familiären Hotel Garni Stadt Milin im Vogtland Genießen Sie einen Kurzurlaub im charmanten Hotel Garni Stadt Milin im Reichenbacher Ortsteil Mylau. Das Hotel liegt zentral aber ruhig, nur etwa 1,7 km von der eindrucksvollen Göltzschtalbrücke und nur 500 m von der Burg Mylau, einer der am besten erhaltenen mittelalterliche Burgen in Sachsen. Ihr gemütliches Doppelzimmer verfügt über Sat-TV, inkludierte W-LAN Nutzung und ein eigenes Badezimmer inklusive Föhn. Jeden Morgen serviert das Hotel ein leckeres Frühstück vom Buffet inklusive Kaffee und Tee. Seit Mai 2019 betet das Hotel auf der Außenterrasse leckeren Eiskaffee, Kaffee und Eisspezialitäten an - Ideal für warme Sommertage!  Ihr Kurzurlaub im naturschönen Vogtland  Der Ortsteil Mylau gehört zum sächsischen Reichenbach, mitten im Vogtland. In Reichenbach haben Sie vom markanter Wasserturm, dem Wahrzeichen der Stadt, einen herrlichen Ausblick über die grüne Region. Mylau überzeugt mit einer mittelalterlichen Burg und der Nähe zur Göltzschtalbrücke, der größten Ziegelsteinbrücke der Welt. In nur etwa 25 Autominuten erreichen Sie sowohl die Stadt Plauen - bekannt durch die Plauener Spitze - als auch die Automobil- und Robert-Schumann-Stadt Zwickau. Wer sich lieber der Natur widmen möchte, genießt im Vogtland ideale Konditionen für ausgiebige Wander- und Fahrradtouren. Einladende Talsperren, grüne Wälder und charmante Berge und Täler machen Ihren Aktivurlaub zum besonderen Erlebnis.  

Anbieter: Animod
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
Naturgenuss im Vogtland: Erholungsurlaub an der...
179,98 € *
ggf. zzgl. Versand

Herzlich willkommen im familiären Hotel Garni Stadt Milin im Vogtland Genießen Sie einen Kurzurlaub im charmanten Hotel Garni Stadt Milin im Reichenbacher Ortsteil Mylau. Das Hotel liegt zentral aber ruhig, nur etwa 1,7 km von der eindrucksvollen Göltzschtalbrücke und nur 500 m von der Burg Mylau, einer der am besten erhaltenen mittelalterliche Burgen in Sachsen. Ihr gemütliches Doppelzimmer verfügt über Sat-TV, inkludierte W-LAN Nutzung und ein eigenes Badezimmer inklusive Föhn. Jeden Morgen serviert das Hotel ein leckeres Frühstück vom Buffet inklusive Kaffee und Tee. Seit Mai 2019 betet das Hotel auf der Außenterrasse leckeren Eiskaffee, Kaffee und Eisspezialitäten an - Ideal für warme Sommertage!  Ihr Kurzurlaub im naturschönen Vogtland  Der Ortsteil Mylau gehört zum sächsischen Reichenbach, mitten im Vogtland. In Reichenbach haben Sie vom markanter Wasserturm, dem Wahrzeichen der Stadt, einen herrlichen Ausblick über die grüne Region. Mylau überzeugt mit einer mittelalterlichen Burg und der Nähe zur Göltzschtalbrücke, der größten Ziegelsteinbrücke der Welt. In nur etwa 25 Autominuten erreichen Sie sowohl die Stadt Plauen - bekannt durch die Plauener Spitze - als auch die Automobil- und Robert-Schumann-Stadt Zwickau. Wer sich lieber der Natur widmen möchte, genießt im Vogtland ideale Konditionen für ausgiebige Wander- und Fahrradtouren. Einladende Talsperren, grüne Wälder und charmante Berge und Täler machen Ihren Aktivurlaub zum besonderen Erlebnis.  

Anbieter: Animod
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
Silberland Erzgebirge
25,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Erzgebirge zwischen Sachsen und Böhmen ist nicht nur eine wunderschöne Mittelgebirgslandschaft mit großartigen Naturdenkmälern, sondern auch geprägt durch jahrhundertelangen Bergbau nach Kohle, Salz und Erz. Besonders die nach Silber schürfenden Bergleute haben ein vielfältiges Brauchtum entwickelt, das übers ganze Jahr gepflegt wird und rund um Weihnachten seine traditionellen Höhepunkte erlebt.Ulrich Metzner setzt mit seinem Buch den Landschaften zwischen Zwickau und Dresden ein liebevolles Denkmal, er führt uns an die Silberstraße, bietet Einblicke in die Welt der Bergleute, lässt uns an den Bräuchen dieser Region teilhaben und Karl May mit seinem Frühwerk, den "Erzgebirgischen Dorfgeschichten", zu Wort kommen.

Anbieter: buecher
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
Silberland Erzgebirge
25,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Erzgebirge zwischen Sachsen und Böhmen ist nicht nur eine wunderschöne Mittelgebirgslandschaft mit großartigen Naturdenkmälern, sondern auch geprägt durch jahrhundertelangen Bergbau nach Kohle, Salz und Erz. Besonders die nach Silber schürfenden Bergleute haben ein vielfältiges Brauchtum entwickelt, das übers ganze Jahr gepflegt wird und rund um Weihnachten seine traditionellen Höhepunkte erlebt.Ulrich Metzner setzt mit seinem Buch den Landschaften zwischen Zwickau und Dresden ein liebevolles Denkmal, er führt uns an die Silberstraße, bietet Einblicke in die Welt der Bergleute, lässt uns an den Bräuchen dieser Region teilhaben und Karl May mit seinem Frühwerk, den "Erzgebirgischen Dorfgeschichten", zu Wort kommen.

Anbieter: buecher
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
Reise durch das Erzgebirge und das Sächsische V...
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Höher als der Fichtelberg, nämlich 1214,6 Meter, ist kein anderer in den neuen Bundesländern. Vielleicht sind deshalb im Erzgebirge so viele Engel unterwegs. Und zwar in allen Größen und Farben. Dank dieser und anderer lichtertragender Figuren, der Schwibbbögen, der Drehpyramiden und der Räucherkerzen wurde das Erzgebirge zum deutschen Weihnachtsland. Die ersten Engel haben Bergleute geschnitzt. Der Bergbau war es auch, der das Erzgebirge erschlossen und geprägt hat. Er lockte Menschen, bot Arbeit, ließ Städte wie Annaberg, Schneeberg oder Marienberg entstehen, deren Bürger prächtige Gotteshäuser errichteten. Die spätgotischen Hallenkirchen zählen zu den Glanzlichtern sakraler Architektur in Sachsen.Im Vogtland geht es zwar nicht ganz so hoch hinauf wie im Erzgebirge, dafür kann sich diese Region mit Brambach und Elster zweier bekannter Bäder und einer bedeutenden, bis in die Gegenwart reichenden Tradition im Instrumentenbau rühmen. Die beiden größten Städte dieser Region liegennicht in den Bergen, sondern im weiten Erzgebirgischen Becken. Während Zwickau als Geburtsstadt Robert Schumanns und Standort des Automobilbaues bekannt ist, überrascht Chemnitz als Stadt der Moderne .Sowohl das Erzgebirge als auch das Vogtland haben alles, was man zum Urlaubmachen braucht. Wanderer finden hier rund 5000 Kilometer markierter Wege durch schönste Natur. Aber auch Kletterer und Gleitschirmflieger, Badefreunde, Segler, Surfer, Angler und Reiter kommen auf ihre Kosten. Zentrum des alpinen Wintersports ist Oberwiesenthal mit der FIS-Slalompiste am Fichtelberg.

Anbieter: buecher
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
Reise durch das Erzgebirge und das Sächsische V...
20,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Höher als der Fichtelberg, nämlich 1214,6 Meter, ist kein anderer in den neuen Bundesländern. Vielleicht sind deshalb im Erzgebirge so viele Engel unterwegs. Und zwar in allen Größen und Farben. Dank dieser und anderer lichtertragender Figuren, der Schwibbbögen, der Drehpyramiden und der Räucherkerzen wurde das Erzgebirge zum deutschen Weihnachtsland. Die ersten Engel haben Bergleute geschnitzt. Der Bergbau war es auch, der das Erzgebirge erschlossen und geprägt hat. Er lockte Menschen, bot Arbeit, ließ Städte wie Annaberg, Schneeberg oder Marienberg entstehen, deren Bürger prächtige Gotteshäuser errichteten. Die spätgotischen Hallenkirchen zählen zu den Glanzlichtern sakraler Architektur in Sachsen.Im Vogtland geht es zwar nicht ganz so hoch hinauf wie im Erzgebirge, dafür kann sich diese Region mit Brambach und Elster zweier bekannter Bäder und einer bedeutenden, bis in die Gegenwart reichenden Tradition im Instrumentenbau rühmen. Die beiden größten Städte dieser Region liegennicht in den Bergen, sondern im weiten Erzgebirgischen Becken. Während Zwickau als Geburtsstadt Robert Schumanns und Standort des Automobilbaues bekannt ist, überrascht Chemnitz als Stadt der Moderne .Sowohl das Erzgebirge als auch das Vogtland haben alles, was man zum Urlaubmachen braucht. Wanderer finden hier rund 5000 Kilometer markierter Wege durch schönste Natur. Aber auch Kletterer und Gleitschirmflieger, Badefreunde, Segler, Surfer, Angler und Reiter kommen auf ihre Kosten. Zentrum des alpinen Wintersports ist Oberwiesenthal mit der FIS-Slalompiste am Fichtelberg.

Anbieter: buecher
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
Journey through Saxony - Reise durch Sachsen
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieser Band ist in englischer Sprache erschienen! - Sachsen glänzt durch seine Städte und durch seine Landschaften. Dresden ließ August der Starke als Hauptresidenz und Machtzentrale durch seinen Baumeister Pöppelmann und Bildhauer Permoser zu einer Barockperle vom Zauber Versailles umbauen. Europäisches Kulturerbe wurde in der Elbmetropole mit sächsisch heiterem Geist vereint: der Zwinger und das Taschenberg-Palais, die Schlösser Moritzburg und Pillnitz erzählen auch vin dem Reichtum dieser Zeit, ermöglicht durch die Silberfunde im Erzgebirge. Leipzig hat seine lange Tradition als Messe- und Handelsstadt fortgeführt, Thomanerchor und Gewandhausorchester pflegen die musische Tradition. Chemnitz ist im Verbund mit Zwickau Westsachsens wirtschaftlicher und kultureller Motor. In Meißen wird das "weiße Gold" in der berühmten Porzellanmanufaktur bis heute hergestellt. Die landschaftliche Vielfalt ist nicht weniger beeindruckend: Vom Erzgebirge bis in das sächsische Burgen- und Heideland, vom Vogtland bis in die Oberlausitz, locken romantische Flussfahrten auf der Elbe die bizarre Landschaft des Elbsandsteingebirges, die idyllische Auenlandschaft der Mulde oder das Zittauer Gebirge. Über 200 Bilder zeigen Sachsen in all seinen Facetten. Vier Specials berichten über berühmte Sachsen von Johann Sebastian Bach bis Karl May, über den Machtmensch August den Starken, das Erzgebirge mit seinen alten Traditionen, über die sächsische Sprache und über typische Spezialitäten wie den Dresdner Stollen oder Leipziger Allerlei. The Free State of Saxony, the most easterly of Germany"s federal states, is diverse in both its culture and scenery from the highest point in the land, Fichtelberg, in the Erzgebirge to the jagged precipices of the Elbsandsteingebirge, from the Saxon Wine Route hugging the gentle contours of the River Elbe to the romantic valleys of the Mulde and Zschopau. The entire region has profited from its rich natural resources, with the metal deposits in the Erzgebirge funding Saxony"s glorious development of the arts. Many of the most important buildings in Saxony and particularly Dresden date back to the rule of Augustus the Strong under whose auspicious patronage Matthäus Daniel Pöppelmann made architectural dreams come true. What the Zwinger, Schloss, Hofkirche and Semper Opera House are to Dresden, the historic trade centres and merchant stores are to Leipzig, its most famous being the Mädlerpassage with Auerbachs Keller and Goethe"s "Faust". Chemnitz is a city of secular cathedrals, of imposing monuments to industrial architecture from the "Gründerzeit" of the late 19th century. From the Muskauer Heide to the Vogtland, from the Leipziger Tieflandbucht to the Elbsandsteingebirge Saxony is portrayed here in over 200 colour photos. REISE DURCH ... ist eine Bildband-Reihe professionell fotografiert von renommierten Reisefotografen - - - Bis zu 230 Bilder auf 128 bis 140 Seiten - - - Sensationell günstiger Preis - - - Alle wichtigen Sehenswürdigkeiten - - - Kultur und Traditionen - - - Kenntnisreiche Texte - - - Ausführliche Bildunterschriften - - - Farbige Übersichtskarte - - - Detailliertes Register - - - Auch in deutscher Sprache und gleicher Ausstattung lieferbar!

Anbieter: buecher
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
Journey through Saxony - Reise durch Sachsen
20,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieser Band ist in englischer Sprache erschienen! - Sachsen glänzt durch seine Städte und durch seine Landschaften. Dresden ließ August der Starke als Hauptresidenz und Machtzentrale durch seinen Baumeister Pöppelmann und Bildhauer Permoser zu einer Barockperle vom Zauber Versailles umbauen. Europäisches Kulturerbe wurde in der Elbmetropole mit sächsisch heiterem Geist vereint: der Zwinger und das Taschenberg-Palais, die Schlösser Moritzburg und Pillnitz erzählen auch vin dem Reichtum dieser Zeit, ermöglicht durch die Silberfunde im Erzgebirge. Leipzig hat seine lange Tradition als Messe- und Handelsstadt fortgeführt, Thomanerchor und Gewandhausorchester pflegen die musische Tradition. Chemnitz ist im Verbund mit Zwickau Westsachsens wirtschaftlicher und kultureller Motor. In Meißen wird das "weiße Gold" in der berühmten Porzellanmanufaktur bis heute hergestellt. Die landschaftliche Vielfalt ist nicht weniger beeindruckend: Vom Erzgebirge bis in das sächsische Burgen- und Heideland, vom Vogtland bis in die Oberlausitz, locken romantische Flussfahrten auf der Elbe die bizarre Landschaft des Elbsandsteingebirges, die idyllische Auenlandschaft der Mulde oder das Zittauer Gebirge. Über 200 Bilder zeigen Sachsen in all seinen Facetten. Vier Specials berichten über berühmte Sachsen von Johann Sebastian Bach bis Karl May, über den Machtmensch August den Starken, das Erzgebirge mit seinen alten Traditionen, über die sächsische Sprache und über typische Spezialitäten wie den Dresdner Stollen oder Leipziger Allerlei. The Free State of Saxony, the most easterly of Germany"s federal states, is diverse in both its culture and scenery from the highest point in the land, Fichtelberg, in the Erzgebirge to the jagged precipices of the Elbsandsteingebirge, from the Saxon Wine Route hugging the gentle contours of the River Elbe to the romantic valleys of the Mulde and Zschopau. The entire region has profited from its rich natural resources, with the metal deposits in the Erzgebirge funding Saxony"s glorious development of the arts. Many of the most important buildings in Saxony and particularly Dresden date back to the rule of Augustus the Strong under whose auspicious patronage Matthäus Daniel Pöppelmann made architectural dreams come true. What the Zwinger, Schloss, Hofkirche and Semper Opera House are to Dresden, the historic trade centres and merchant stores are to Leipzig, its most famous being the Mädlerpassage with Auerbachs Keller and Goethe"s "Faust". Chemnitz is a city of secular cathedrals, of imposing monuments to industrial architecture from the "Gründerzeit" of the late 19th century. From the Muskauer Heide to the Vogtland, from the Leipziger Tieflandbucht to the Elbsandsteingebirge Saxony is portrayed here in over 200 colour photos. REISE DURCH ... ist eine Bildband-Reihe professionell fotografiert von renommierten Reisefotografen - - - Bis zu 230 Bilder auf 128 bis 140 Seiten - - - Sensationell günstiger Preis - - - Alle wichtigen Sehenswürdigkeiten - - - Kultur und Traditionen - - - Kenntnisreiche Texte - - - Ausführliche Bildunterschriften - - - Farbige Übersichtskarte - - - Detailliertes Register - - - Auch in deutscher Sprache und gleicher Ausstattung lieferbar!

Anbieter: buecher
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
Reise durch das Erzgebirge und das Sächsische V...
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Höher als der Fichtelberg, nämlich 1214,6 Meter, ist kein anderer in den neuen Bundesländern. Vielleicht sind deshalb im Erzgebirge so viele Engel unterwegs. Und zwar in allen Größen und Farben. Dank dieser und anderer lichtertragender Figuren, der Schwibbbögen, der Drehpyramiden und der Räucherkerzen wurde das Erzgebirge zum deutschen Weihnachtsland. Die ersten Engel haben Bergleute geschnitzt. Der Bergbau war es auch, der das Erzgebirge erschlossen und geprägt hat. Er lockte Menschen, bot Arbeit, ließ Städte wie Annaberg, Schneeberg oder Marienberg entstehen, deren Bürger prächtige Gotteshäuser errichteten. Die spätgotischen Hallenkirchen zählen zu den Glanzlichtern sakraler Architektur in Sachsen.Im Vogtland geht es zwar nicht ganz so hoch hinauf wie im Erzgebirge, dafür kann sich diese Region mit Brambach und Elster zweier bekannter Bäder und einer bedeutenden, bis in die Gegenwart reichenden Tradition im Instrumentenbau rühmen. Die beiden größten Städte dieser Region liegen nicht in den Bergen, sondern im weiten Erzgebirgischen Becken. Während Zwickau als Geburtsstadt Robert Schumanns und Standort des Automobilbaues bekannt ist, überrascht Chemnitz als Stadt der Moderne .Sowohl das Erzgebirge als auch das Vogtland haben alles, was man zum Urlaubmachen braucht. Wanderer finden hier rund 5000 Kilometer markierter Wege durch schönste Natur. Aber auch Kletterer und Gleitschirmflieger, Badefreunde, Segler, Surfer, Angler und Reiter kommen auf ihre Kosten. Zentrum des alpinen Wintersports ist Oberwiesenthal mit der FIS-Slalompiste am Fichtelberg.

Anbieter: Dodax
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot