Keine Treffer zu Ihrer Suche. Versuchen Sie es mit einem anderen Suchbegriff oder stöbern durch unsere Angebote:

Stöbern Sie durch unsere Angebote (376 Treffer)

Bolichwerke Ebolicht Hängeleuchte "Zwickau
Highlight
209,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Bolichwerke Ebolicht Hängeleuchte "Zwickau" Seit 1911 fertigt Bolichwerke Leuchten an, die durch ein klares Design und ein hochwertiges Material begeistern. Die Bolichwerke Ebolicht Hängeleuchte Zwickau macht diesbezüglich natürlich keine Ausnahme. Sie überzeugt durch ein extravagantes und dennoch bestechend simples Industriedesign: Ein matt-silberner Zylinder bildet den Lampenschirm der Lampe. Dieser sorgt auf unaufgeregte Weise für Aufsehen in der Inneneinrichtung und fügt sich in zahlreiche Wohnstile harmonisch ein. Außerdem wird so das Licht geschickt gebündelt und kann deshalb besonders gut Esstische sowie Arbeitstische ausleuchten. Gefertigt ist diese Bolichwerke Ebolicht Lampe aus Aluminium, welches mit einem Schutzfilm aus mattem Lack überzogen ist. Spuren durch den Fertigungsprozess sind in dem Metall zu sehen, die die markante Erscheinung der Leuchte betonen. An dem Lampenschirm hängt das PVC-Kabel, welches in den Farben Schwarz und Weiß erhältlich ist. Je nach Interieur kann so die geeignete Farbwahl getroffen werden. Im Inneren des Lampenschirms verbirgt sich eine Porzellanfassung, die Platz für eine Glühbirne von bis zu 100 Watt bietet. Bolichwerke Ebolicht Hängeleuchte "Zwickau" - Produktinformationen formschöne Hängeleuchte Aluminium natur verschiedene Durchmesser erhältlich Insturiedesign, hergestellt in Deutschland Bolichwerke Ebolicht Hängeleuchte "Zwickau" - Produkteigenschaften Maße:Leuchtenschirm (Durchmesser): Ø 200 mmØ 250 mmØ 300 mmØ 350 mmØ 400 mm Material: Lampenschirm: Aluminium nautr, geschützt mit mattem KlarlackKabel: PVC-Kabel, schwarz oder weiß Baldachin: Metall, Kegelform Farbe: Aluminium, matt (silber) Fassung: hochwertige Porzellanfassung E27, geeignet für Glühlampen bis max. 100 Watt, 230 V, 50 Hz Extras: Sonderlänge und Sonderlackierung auf Anfrage

Anbieter: Zawoh
Stand: 18.09.2019
Zum Angebot
First Inn Hotel Zwickau
46,35 € *
ggf. zzgl. Versand

1 Nacht , 2 Personen, 4 Sterne, ab 46.35,- EUR, Zwickau, Deutschland

Anbieter: Neckermann Reisen
Stand: 18.09.2019
Zum Angebot
ACHAT Premium Zwickau
35,39 € *
ggf. zzgl. Versand

1 Nacht , 2 Personen, 3 Sterne, ab 35.39,- EUR, Zwickau, Deutschland

Anbieter: Neckermann Reisen
Stand: 18.09.2019
Zum Angebot
Best Western Amedia Zwickau
25,50 € *
ggf. zzgl. Versand

1 Nacht , 2 Personen, 3 Sterne, ab 25.50,- EUR, Zwickau, Deutschland

Anbieter: Neckermann Reisen
Stand: 18.09.2019
Zum Angebot
Center Hotel Zwickau- Mosel
49,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Anfang der 90er Jahre von Ostfriesen erbaut, spiegelt sich die Heimatverbundenheit in jeder Facette des 3- Sterne Hauses wieder

Anbieter: ehotel
Stand: 18.12.2018
Zum Angebot
Mein Zwickau
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit diesem einmaligen Ausmalbuch können Sie Zwickau ganz neu entdecken. Erkennen Sie die Motive, lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf und geben Sie den eindrucksvollen Baudenkmälern und den schönsten Häuserfassaden einen bunten Anstrich. Ein wunderschönes Andenken für Einheimische, Zugezogene, Besucher und alle anderen Fans von Zwickau!

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Zwickau
9,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die viertgrößte Stadt Sachsens gehört zu den frühen Zentren der Reformation. Wohlhabend geworden durch den Silberbergbau war Zwickau seinerzeit eines der bedeutendsten Wirtschafts- und Kulturzentren im Kurfürstentum Sachsen. Dies spiegelt sich noch heute in den zahlreichen Bau- und Kulturdenkmalen wider, wie z. B. den imposanten Kirchen. An der Marienkirche wirkten die Reformatoren Friedrich Myconius und Johann Wildenauer, genannt Egranus, aber auch der radikale Prediger Thomas Müntzer, der auf Empfehlung Luthers 1520/21 nach Zwickau kam. Bald behaupteten sich jedoch die gemäßigten reformatorischen Kräfte, worin sie von Luther in mehreren Predigten bestärkt wurden. Zwickau bietet aber noch weitere Kulturtraditionen. Als Geburtsstadt des romantischen Komponisten Robert Schumann hat es einen guten Klang nicht nur in der Welt der Musik. Automobilfreunde kommen bei den Namen Horch und Sachsenring ins Schwärmen, Kenner der Architektur schätzen den reichen Bestand an Jugendstil- und Gründerzeit-Bauten.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Chronik Zwickau
79,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine Leseprobe finden Sie unter: Band 1 ´´2 ´´3 ´´dreibändige Stadtchronik stellt die 900-jährige Geschichte Zwickaus ausführlich dar. In Band 1 und 2 werden in quellenbasierten Artikeln zu größeren historischen Abschnitten Ereignisse und Zusammenhänge thematisiert, die prägend für den jeweiligen Zeitraum waren. Ergänzend werfen kurze Biografien Schlaglichter auf bedeutende Persönlichkeiten der Stadtgeschichte und deren Schaffen. Ein extra Kapitel ist dem Zwickauer Steinkohlenbergbau gewidmet. Zudem beschreibt in einem sehr persönlichen Beitrag der Autor und Kabarettist Bernd Lutz Lange die jüngste Vergangenheit seit der friedlichen Revolution 1989/90. Band 3 gibt die Stadtgeschichte kompakt wieder: in Fakten und Ereignissen anhand eines Zeitstrahls sowie in statistischen Übersichten, zum schnellen Informieren und Nachschlagen. Zur besseren Handhabung der Chronik sind den Bänden je ein Personen- und ein Ortsregister angefügt. Die Kartenmappe enthält sechs historische Stadtpläne von 1660, 1850, 1896, 1790, 1910 und 1945.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Zwickau Nordvorstadt
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Zwickauer Lokalhistoriker Norbert Peschke beleuchtet unterhaltsam und kompetent die Geschichte der Nordvorstadt Zwickaus und ihrer eingemeindeten Dörfer. Mit 130 bisher unveröffentlichten Bildern aus seiner eigenen, umfangreichen Sammlung lädt Peschke ein zu einer Zeitreise in die Anfangszeit der Fotografie bis zum Ende des Zweiten Weltkriegs.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Zwickau: Der Stadtführer
14,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Willkommen im 900-jährigen Zwickau, der viertgrößten Stadt im Freistaat Sachsen. Der Geburtsort von Komponist Robert Schumann, ´´Brücke´´-Maler Max Pechstein, ´´Goldfinger´´-Darsteller Gert Fröbe und Weltklasse-Torwart Jürgen Croy wird gemeinhin unterschätzt, obwohl er mit einer Fülle von Sehensund Erlebenswertem aufwartet: Museen von nationalem Rang, Prachtbauten des Jugendstils und aus der Gründerzeit, Stätten der Reformation und Industriekultur sowie eine reizende historische Innenstadt. Martin Luther, Thomas Müntzer, die ´´Neuberin´´ und die Warenhaus-Unternehmer Schocken wirkten in der Stadt an der Mulde. August Horch legte hier 1904 den Grundstein für die Zwickauer Automobilindustrie, welche das Zentrum Westsachsens bis heute prägt. Ausführlich informiert dieser Stadt(ver)führer über Sehenswürdigkeiten, Einkaufs- und Freizeitmöglichkeiten, Hotels und Restaurants, Veranstaltungen und Ausflugsziele in der Umgebung. Dazu bietet das Buch viele praktische Hinweise für den Aufenthalt und macht den Leser mit den Eigenarten der Einheimischen vertraut. Und weil auch international kaum ein Weg an ´´Zwicke´´ vorbeiführt, hat sich der Autor zwischen Kopenhagen und Kalifornien auf Zwickauer Spuren begeben.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot