Angebote zu "Aktuellen" (13 Treffer)

Kategorien

Shops

Dantons Tod: Hören & Lernen, Hörbuch, Digital, ...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Mitschnitte einer Inszenierung am Theater Plauen- Zwickau. Interview mit dem Regisseur Matthias Theme zur aktuellen Interpretation. Hintergrundinformationen zur Französichen Revolution (Ein Interview mt Professor Axel Kuhn). 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: div.. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/xmul/000010/bk_xmul_000010_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 31.05.2020
Zum Angebot
Chinesisches Stadtmarketing im Internet: Wie Ch...
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Während China 1978 als Tourismusziel nahezu unbekannt war, ist das Land heute zur weltweit viertbedeutendsten touristischen Destination aufgestiegen. Um für Touristen weiterhin als Anziehungspunkt zu wirken, gilt es China als Reiseland attraktiv zu gestalten. Ausschlaggebend für eine erfolgreiche Umsetzung kann ein gezieltes Tourismusmarketing sein. Dabei bietet das Internet eine für Nachfrager und Anbieter interessante Schnittstelle, bei der das Leistungsbündel eines städtischen Touristenangebotes konstant und basierend auf ständig aktuellen Informationen kommuniziert werden sollte. So kann die regelmäßige Pflege einer Webseite die zeitgemäße Situation wiedergeben und ist gleichzeitig Visitenkarte der Stadt. Welche Erwartungen die Nutzergruppen an eine solche Umsetzung stellen, sollte Ausgangspunkt der Überlegungen für einen sinnvollen und ausgereiften Einsatz des Mediums Internet sein. Obwohl es verschiedene Studien gibt, in denen Wissenschaftler diverse Eigenschaften und Funktionen von Webseiten untersuchen, existiert kein einheitlicher Maßstab zur Bewertung derselben. Ferner existieren nur wenige Studien über chinesische Tourismuswebseiten. Im Rahmen dieser Studie wurden 32 offizielle chinesische Städtewebseiten hinsichtlich ihres touristischen Marketings für internationale Touristen untersucht. Vor diesem Hintergrund wurden im Vorfeld der Untersuchung die Aufgaben und Funktionen des Stadtmarketings und des Tourismusmarketings benannt und deren Schnittpunkte aufgezeigt. Das dafür einsetzbare Kommunikationsmedium Internet wurde hinsichtlich seines Potentials im Tourismusmarketing erläutert. Dafür notwendige Begriffe und Komponenten des Internets sind im Glossar näher beschrieben. Für die empirische Untersuchung der Webseitenkriterien konnten unterschiedliche Analysen und Forschungen im Tourismus- und Destinationsmarketing verwendet werden. Damit entstand eine für die Studie anwendbare kategorisierte Kriterienliste, welche eine Gegenüberstellung und Auswertung der ausgewählten Städtewebseiten ermöglichte. Basierend auf den Webseitenfunktionen der Kriterienliste, untersuchte der Autor die ausgewählten Webseiten hinsichtlich ihrer Verfügbarkeit. Ergänzt wurde dieser Teil der empirischen Studie durch eine Analyse der Suchmaschinenpositionierung der Städtewebseiten. Um die Auswertung der Untersuchung vor dem Hintergrund der Benutzeranforderungen und -wünsche von Touristen zu betrachten, schloss sich der Untersuchung im vierten Kapitel eine Fragebogenstudie an. Probanden waren neben Wirtschaftssinologiestudenten der Westsächsischen Hochschule in Zwickau auch Sinologiestudenten der Universität Leipzig. Das Ziel der Arbeit war es, aus Sicht des Tourismusmarketings das Informationsangebot chinesischer Städtewebseiten zu untersuchen.

Anbieter: Dodax
Stand: 31.05.2020
Zum Angebot
Die Ukraine-Krise. Steht ein Kalter Krieg 2.0 b...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2018 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Allgemeines und Theorien, Note: 1,0, Westsächsische Hochschule Zwickau, Standort Zwickau, Sprache: Deutsch, Abstract: Kalter Krieg 2.0. Das alleinige Aussprechen dieses hypothetischen Begriffes lässt viele böse Erinnerungen an frühere Zeiten erwachen. Umso beunruhigender sind die Entwicklungen der letzten Jahre, welche dieser Namensgebung den Nährboden verschaffen. Allen voran die Krisen in der Ostukraine, sowie der Krim-Halbinsel und dem verstärktem Russischen Engagement in globalen Konfliktherden tragen zu einer Wiederbelebung alter Rivalitäten und der Politischen Spaltung zwischen Ost und West bei. Auch die Nato-Osterweiterung, die in den vergangenen Jahrzehnten nach dem Fall des Warschauer Pakts ihre neuen Bündnispartner im Osten Europas fand, lässt den russischen Bären sich in die Ecke gedrängt fühlen. Geschichtlich, politisch sowie wirtschaftlich ein ständiger Begleiter der gegenwärtigen, alltäglichen Nachrichten, bedarf es eines genaueren Blickes auf diese drei wesentlichen Thematiken.In dieser Hausarbeit soll nun zu diesen Themen eine Übersicht verschafft werden. Hierbei wird gemäß der Themenvorgabe das Schwergewicht auf das Jahr 2014 gerichtet und anbei mit aktuellen kontextbezogenen Inhalten vervollständigt, welche bis und mit März 2018 berücksichtigen.

Anbieter: Dodax
Stand: 31.05.2020
Zum Angebot
Chinas politökonomische Beziehungen zu Sub-Saha...
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Orientalistik / Sinologie - Chinesisch / China, Note: 2,0, Westsächsische Hochschule Zwickau, Standort Zwickau, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit hat es sich zum Ziel gesetzt einen ganzheitliche Überblick über die gesamte Problematik der chinesischen Beziehungen zu Sub-Sahara Afrika zu geben. Dabei soll auf grundlegende politische Strategien ebenso wie wirtschaftliche Zusammenarbeit und die Verknüpfung zwischen Wirtschaft und Politik eingegangen werden.Die chinesische Volkswirtschaft hat in den vergangenen 25 Jahren einen einzigartigen Wachstums- und Entwicklungsprozess durchlaufen. Wachstumsraten um die 10% waren keine Seltenheit. Seit etwa 10 Jahren hat sich China größtenteils unbemerkt neben den USA und den ehemaligen Kolonialmächten Großbritannien und Frankreich auch in Sub- Sahara Afrika als einflussreicher Akteur etabliert. Die Folgen und Tragweite sind erst in Ansätzen zu erkennen, doch stellt die Rückkehr Chinas auf den Kontinent eine zentrale Entwicklung dar, die sowohl innen- als auch außenpolitische Verhältnisse der afrikanischen Staaten beeinflussen könnte.Die Arbeit gliedert sich deshalb folgendermaßen. Im einführenden Teil über die chinesische Afrikapolitik wird zunächst ein kurzer Abriss über die Geschichte Chinas seit Gründung der Volksrepublik und Sub-Sahara Afrika seit Ende des Zweiten Weltkrieges gegeben. Danach wird die Entwicklung der sino-afrikanischen Beziehungen und die Gründung des Forum on China - Africa Cooperation näher erläutert. Abschließend wird auf grundlegende politische Vorgehensweisen Chinas in Afrika eingegangen. Der zweite Teil befasst sich mit der wirtschaftlichen Zusammenarbeit. Dabei werden erst einmal die aktuellen Positionen Chinas und Sub-Sahara Afrikas im Welthandel beschrieben, anschließend die Möglichkeiten für afrikanische Produkte ebenso wie drohende Konkurrenz durch chinesische Erzeugnisse aufgezeigt. Weiterhin sollen die gegenseitigen Direktinvestitionen dargelegt werden. Im vierten Kapitel wird schließlich der Zusammenhang zwischen Politik und Wirtschaft näher untersucht. Dabei wir zunächst auf die allgemeine Politökonomie Chinas eingegangen. Daraufhin werden drei Vorgehensweisen Chinas aufgezeigt. Diese sollen an den Beispielen Sudan und Simbabwe ebenso wie der Taiwanfrage noch einmal veranschaulicht werden. Abschließend wird kurz auf die möglichen politischen Folgen für Sub-Sahara Afrika eingegangen.

Anbieter: Dodax
Stand: 31.05.2020
Zum Angebot
Innovative Konzepte für die Ausbildung
75,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Der vorliegende Tagungsband der alle zwei Jahre stattfindenden Fachtagung 'In (ormatik und Schule - INFOS' zeigt den aktuellen Entwicklungsstand der Lehrdisziplin Informatik an allgemeinbilde~den und beruflichen Schulen. Um die Interessen der Lehrerinnen und Lehrer fUr Informatik noch besser zu berUcksichtigen, wird diese seit 1984 sechste Tagung erstmals vom Fachausschuft 7.3 'Informatische Bildung in der Schule' der Gesellschaft fUr Informatik (GI) veranstaltet. Nach Berlin, Kaiserslautern, MUnchen, Oldenburg und Koblenz fin det diese Tagung nun erstmalig in einem neuen Bundesland, an der Technischen Universitat Chemnitz-Zwickau, statt. Sie steht unter dem Motto 'Innovative Konzepte fUr die Ausbildung'. Die INFOS ist die bedeutendste Fachtagung zu den Ausbildungsfragen der Infor matik an Schulen im deutschsprachigen Raum und leistet deshalb einen wichtigen Beitrag zum Erfahrungsaustausch der Lehrerinnen und Lehrer fUr dieses Fach. Diesem Anliegen sind Plenarvortrage, Podiumsdiskussion und Sitzungen gewid met. Die Lehrdisziplin hat sich inzwischen auf anerkannten Grundlagen der Wissen schaft Informatik konstituiert und kann auf die Innovationen des Faches ange messen mit erfolgreichen Lehrkonzepten reagieren. In der aktuellen Diskussion Uber ein Gesamtkonzept fUr die Ausbildung in die sem Fach und die Prazisierung der Ausbildungsanforderungen an Lehrerinnen und Lehrer der Informatik erhalt die Tagung einen besonderen Stellenwert. Hohe Erwartungen werden an sie geknUpft.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 31.05.2020
Zum Angebot
Die Vergütung des Patentanwalts
248,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

In 3. Auflage steht dem Patentanwalt ein Handbuch zur Verfügung, mit dem er die Kostenerstattungen reibungslos abwickeln und den Vergütungsrahmen ausschöpfen kann. Dargestellt werden die Vergütungsansprüche des Patentanwalts gegenüber dem eigenen Mandanten einerseits und die Durchsetzung der Vergütung beim Gegner in mehrseitigen Verfahren andererseits. Rein praxisorientiert führt das Buch richterliches und anwaltliches Fachwissen in Kosten- und Vergütungsfragen zusammen. Zahlreiche Hinweise und Mustertexte erleichtern die Formulierung in der täglichen Anwendung. Damit ist das Werk zugleich eine ideale Anleitung für Mitarbeiter, denen der Patentanwalt Kostenangelegenheiten überträgt. Das Handbuch umfasst alle Arten von immaterialgüterrechtlichen Verfahren, insbesondere Streitsachen um geistiges Eigentum vor ordentlichen Gerichten Schutzrechtsverfahren vor Bundespatentgericht und DPMA Verfahren vor HABM und EPA. Eine schnelle Fallbearbeitung unterstützen: Checkliste zur Durchführung des Kostenfestsetzungsverfahrens umfangreiches Sachregister wertvolle praktische Hinweise Mit dem zunehmenden Trend zur Anwendung des Rechtsanwaltsvergütungsgesetzes (RVG) auf Patentanwaltskosten wird die Darstellung der sich dabei ergebenden vergütungsrechtlichen Problemkonstellationen immer wichtiger. Sie werden u.a. anhand von zahlreichen Beispielfällen erläutert. Damit gibt das Buch auch für die Vorbereitung auf die Patentanwaltsprüfung wertvolle Hinweise. Im Anhang findet der Patentanwalt eine spezifische Zusammenstellung aller Vorschriften und Kostentabellen, die für die Vergütung und Kostenerstattung massgeblich sind, daneben stehen dem Leser zahlreiche Online-Mustertexte zur Verfügung, u.a. für Stundenhonorarvereinbarungen patentanwaltliche Kostennoten Anträge auf Festsetzung eines Gegenstandswertes Kostenfestsetzungsanträge Rechtsprechung und Literatur der Neuauflage sind auf dem Stand vom 30.06.2015. Neu in der 3. Auflage: Die Anwendbarkeit des RVG für Patentanwälte und für die Kostenerstattung Die aktuellen Vergütungssätze nach RVG und JVEG Aktuelle Stundensätze für Anwälte Die Folgen der TÜV-Entscheidung des BGH für den Streitwert vor den Zivilgerichten Neuerungen zur patentanwaltlichen Honorarklage Die aktuelle Diskussion um Streitwerte in Patentnichtigkeitsverfahren Die jüngste Diskussion um Streitwerte in Markensachen vor dem BPatG Erweiterte Erstattung der Kopierkosten Neue Aspekte bei der Kostenauferlegung in Widerspruchsverfahren Zahlreiche neue Fallbeispiele Aus den Besprechungen der Vorauflage: 'Fazit: Ein gelungenes Buch zu einem trotz seiner praktischen Bedeutung von der Literatur weitgehend vernachlässigten Bereich. Nicht zuletzt angesichts der didaktisch guten Aufbereitung des Stoffs kann das Werk uneingeschränkt empfohlen werden.' Prof. Dr. Joachim Gruber, D. E. A. (Paris I), Zwickau, in: GRUR 08/13 'Das Buch ist jedem im gewerblichen Rechtsschutz tätigen Praktiker uneingeschränkt und nachdrücklich zu empfehlen. Nicht nur Patentanwälte vermögen bei der Ermittlung und Durchsetzung ihrer Vergütungsansprüche ganz erheblich von ihm zu profitieren, sondern auch mit entsprechenden Kostenfestsetzungsfragen befasste Rechtsanwälte und Gerichte werden diese Fundgrube, die trotz der kompakten, übersichtlichen Darstellung als ›Handbuch der Patentanwaltsvergütung‹ einzuordnen ist, nicht mehr missen wollen.' Dr. Ingo Rinken, Richter am Landgericht Düsseldorf, in GRUR Int 03/13

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 31.05.2020
Zum Angebot
Wechselwirkungen zwischen Kultur und Wirtschaft...
36,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Jura - Andere Rechtssysteme, Rechtsvergleichung, Note: 1,0, Westsächsische Hochschule Zwickau, Standort Zwickau, 128 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: [...] Diese Arbeit hat sich zum Ziel gesetzt, zunächst die Zusammenhänge zwischen Kultur und Wirtschaftsordnung und der Ausbildung eines Schutzsystems für Geistiges Eigentum anhand der chinesischen Geschichte aufzudecken. Anschliessend werden die Prozesse der Gegenwart aufgezeigt und auf ihr Potential, die effektive Durchsetzung der Schutzrechte des Geistigen Eigentums in China zu ermöglichen, untersucht. Im Dritten Teil wird der Fragestellung nachgegangen, wie sich das im zweiten Teil umrissene Umfeld auf eine konkrete Branche auswirkt. Die Wahl fiel auf die Softwarebranche, da diese innerhalb des chinesischen Zukunftsmarktes Informationstechnologien besonders Wachstumspotential aufweist. Die Arbeit ist folgendermassen gegliedert. In der Einführung werden die juristischen Grundlagen erläutert, die Entstehungsgeschichte der Geistigen Eigentumsrechte in Europa skizziert, auf die wirtschaftliche Bedeutung und Verletzungen dieser Rechte eingegangen. Der zweite Teil befasst sich mit dem Immaterialgüterschutz in China. So werden im sechsten Kapitel die zuständigen Institutionen beschrieben, anschliessend die geschichtliche Entwicklung und der ideologisch, kulturelle Umfeld aufgezeigt. In einem Vergleich mit Europa wird dargelegt, welche Faktoren für die unterschiedliche Entwicklung ausschlaggebend waren. Kapitel Neun untersucht die aktuellen Entwicklungsprozesse und die Auswirkungen der historisch gewachsenen Institutionen auf die Gegenwart. Im zehnten Kapitel werden weitere Durchsetzungsschwierigkeiten aufgezeigt. Der letzte Teil widmet sich der Softwarebranche. Zunächst erfolgt eine Beschreibung des Marktes und des Ausmasses der Softwarepiraterie. Wie Hersteller von Computerprogrammen mit diesem Problem umgehen, wird in Unterkapitel 11.3 erläutert. Nach einem Blick auf die von der Zentralregierung zur Stärkung der Softwarebranche unternommenen Massnahmen, erfolgt eine Betrachtung des Verhaltens chinesischer Softwarenutzer, in dem sich die im Zweiten Teil der Arbeit erläuterten kulturellen, wirtschaftlichen und politischen Prägefaktoren widerspiegeln. Die Arbeit beschäftigt sich sowohl mit dem Urheberrecht, als auch mit Patent-und Markenrechten da diese drei für die überwältigende Mehrheit der Unternehmen relevant sind und die Abgrenzung zwischen ihnen zunehmend verwischt. Da der dritte Teil sich auf die Softwareindustrie konzentriert, soll das Urheberrecht darin besonders hervorgehoben werden.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 31.05.2020
Zum Angebot
Innovative Konzepte für die Ausbildung
56,53 € *
ggf. zzgl. Versand

Der vorliegende Tagungsband der alle zwei Jahre stattfindenden Fachtagung 'In (ormatik und Schule - INFOS' zeigt den aktuellen Entwicklungsstand der Lehrdisziplin Informatik an allgemeinbilde~den und beruflichen Schulen. Um die Interessen der Lehrerinnen und Lehrer fUr Informatik noch besser zu berUcksichtigen, wird diese seit 1984 sechste Tagung erstmals vom Fachausschuft 7.3 'Informatische Bildung in der Schule' der Gesellschaft fUr Informatik (GI) veranstaltet. Nach Berlin, Kaiserslautern, MUnchen, Oldenburg und Koblenz fin det diese Tagung nun erstmalig in einem neuen Bundesland, an der Technischen Universitat Chemnitz-Zwickau, statt. Sie steht unter dem Motto 'Innovative Konzepte fUr die Ausbildung'. Die INFOS ist die bedeutendste Fachtagung zu den Ausbildungsfragen der Infor matik an Schulen im deutschsprachigen Raum und leistet deshalb einen wichtigen Beitrag zum Erfahrungsaustausch der Lehrerinnen und Lehrer fUr dieses Fach. Diesem Anliegen sind Plenarvortrage, Podiumsdiskussion und Sitzungen gewid met. Die Lehrdisziplin hat sich inzwischen auf anerkannten Grundlagen der Wissen schaft Informatik konstituiert und kann auf die Innovationen des Faches ange messen mit erfolgreichen Lehrkonzepten reagieren. In der aktuellen Diskussion Uber ein Gesamtkonzept fUr die Ausbildung in die sem Fach und die Prazisierung der Ausbildungsanforderungen an Lehrerinnen und Lehrer der Informatik erhalt die Tagung einen besonderen Stellenwert. Hohe Erwartungen werden an sie geknUpft.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 31.05.2020
Zum Angebot
Die Vergütung des Patentanwalts
172,80 € *
ggf. zzgl. Versand

In 3. Auflage steht dem Patentanwalt ein Handbuch zur Verfügung, mit dem er die Kostenerstattungen reibungslos abwickeln und den Vergütungsrahmen ausschöpfen kann. Dargestellt werden die Vergütungsansprüche des Patentanwalts gegenüber dem eigenen Mandanten einerseits und die Durchsetzung der Vergütung beim Gegner in mehrseitigen Verfahren andererseits. Rein praxisorientiert führt das Buch richterliches und anwaltliches Fachwissen in Kosten- und Vergütungsfragen zusammen. Zahlreiche Hinweise und Mustertexte erleichtern die Formulierung in der täglichen Anwendung. Damit ist das Werk zugleich eine ideale Anleitung für Mitarbeiter, denen der Patentanwalt Kostenangelegenheiten überträgt. Das Handbuch umfasst alle Arten von immaterialgüterrechtlichen Verfahren, insbesondere Streitsachen um geistiges Eigentum vor ordentlichen Gerichten Schutzrechtsverfahren vor Bundespatentgericht und DPMA Verfahren vor HABM und EPA. Eine schnelle Fallbearbeitung unterstützen: Checkliste zur Durchführung des Kostenfestsetzungsverfahrens umfangreiches Sachregister wertvolle praktische Hinweise Mit dem zunehmenden Trend zur Anwendung des Rechtsanwaltsvergütungsgesetzes (RVG) auf Patentanwaltskosten wird die Darstellung der sich dabei ergebenden vergütungsrechtlichen Problemkonstellationen immer wichtiger. Sie werden u.a. anhand von zahlreichen Beispielfällen erläutert. Damit gibt das Buch auch für die Vorbereitung auf die Patentanwaltsprüfung wertvolle Hinweise. Im Anhang findet der Patentanwalt eine spezifische Zusammenstellung aller Vorschriften und Kostentabellen, die für die Vergütung und Kostenerstattung maßgeblich sind, daneben stehen dem Leser zahlreiche Online-Mustertexte zur Verfügung, u.a. für Stundenhonorarvereinbarungen patentanwaltliche Kostennoten Anträge auf Festsetzung eines Gegenstandswertes Kostenfestsetzungsanträge Rechtsprechung und Literatur der Neuauflage sind auf dem Stand vom 30.06.2015. Neu in der 3. Auflage: Die Anwendbarkeit des RVG für Patentanwälte und für die Kostenerstattung Die aktuellen Vergütungssätze nach RVG und JVEG Aktuelle Stundensätze für Anwälte Die Folgen der TÜV-Entscheidung des BGH für den Streitwert vor den Zivilgerichten Neuerungen zur patentanwaltlichen Honorarklage Die aktuelle Diskussion um Streitwerte in Patentnichtigkeitsverfahren Die jüngste Diskussion um Streitwerte in Markensachen vor dem BPatG Erweiterte Erstattung der Kopierkosten Neue Aspekte bei der Kostenauferlegung in Widerspruchsverfahren Zahlreiche neue Fallbeispiele Aus den Besprechungen der Vorauflage: 'Fazit: Ein gelungenes Buch zu einem trotz seiner praktischen Bedeutung von der Literatur weitgehend vernachlässigten Bereich. Nicht zuletzt angesichts der didaktisch guten Aufbereitung des Stoffs kann das Werk uneingeschränkt empfohlen werden.' Prof. Dr. Joachim Gruber, D. E. A. (Paris I), Zwickau, in: GRUR 08/13 'Das Buch ist jedem im gewerblichen Rechtsschutz tätigen Praktiker uneingeschränkt und nachdrücklich zu empfehlen. Nicht nur Patentanwälte vermögen bei der Ermittlung und Durchsetzung ihrer Vergütungsansprüche ganz erheblich von ihm zu profitieren, sondern auch mit entsprechenden Kostenfestsetzungsfragen befasste Rechtsanwälte und Gerichte werden diese Fundgrube, die trotz der kompakten, übersichtlichen Darstellung als ›Handbuch der Patentanwaltsvergütung‹ einzuordnen ist, nicht mehr missen wollen.' Dr. Ingo Rinken, Richter am Landgericht Düsseldorf, in GRUR Int 03/13

Anbieter: Thalia AT
Stand: 31.05.2020
Zum Angebot