Angebote zu "Sagen" (7 Treffer)

Sagen und Geschichten aus dem Zwickauer Land
€ 8.95 *
ggf. zzgl. Versand

Hier liegen ergänzend zu der früher erschienenen Sammlung ´´Sagen aus Zwickau´´ auch die Sagen des Zwickauer Landes vor, aus Crimmitschau und Werdau, Hartenstein, Kirchberg, Wildenfels-Wiesenburg und Umgebung, aus dem Mülsengrund und um Zwickau herum. Sie berichten von der Entstehung von Dörfern und Städten, von seltsamen Ereignissen aus der bewegten Geschichte, von Spuk und Wunderzeichen und den großen und kleinen Schwächen der Menschen. Ob es dabei um eine Flucht aus dem Kloster Frankenhausen geht, ob von der Vollmondgesellschaft berichtet wird, ob sich ein Reiter ohne Kopf bei Fraureuth sehen lässt, es die Wunderblume vom Rocksengrund zu entdecken gilt oder nur das sagenhafte Wetter die Menschen bewegt, an kurzweilig-spannender Unterhaltung ist kein Mangel.

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 16, 2018
Zum Angebot
Sagen und Geschichten aus dem Zwickauer Land al...
€ 8.95 *
ggf. zzgl. Versand

Sagen und Geschichten aus dem Zwickauer Land:

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Sep 14, 2018
Zum Angebot
Zierleiste ´´Zwickau´´ (Zierleisten aus Gips)
€ 8.15 *
ggf. zzgl. Versand

Produktinformationen:Die Zierleiste „Zwickau” aus echtem Gipsstuck rechnen in der reinen Leistenform dem modernen Stil zu, in einer möglichen Verbindung mit der dazu passenden gleichnamigen Ecke WAN102B entwickelt sich aber ein klassischer Touch im Gesamtbild. Das Profil dieser Gipszierleiste ist symmetrisch gestaltet und baut sich abwechselnd mit Stufen und Wölbungen auf.Allgemeine Informationen zu Gipsstuck:Stuckleisten, Zierleisten und Stuckelemente sind eine der schönsten Möglichkeiten Ihr Haus oder ihre Wohnung individuell und stilvoll zu verschönern. Echter Gipsstuck wird schon seit vielen Jahrhunderten für die Dekoration von Innenräumen verwandt. Hierbei Gipsstuck immer ein moderner Baustoff geblieben, der durch seine unendlich vielen Verarbeitungsmöglichkeiten eine große Bandbreite an Gestaltungsmöglichkeiten der Dekoration ermöglicht.Ob Sie moderne Stuckleisten aus Gips oder stilvolle, klassische Stuckelemente aus Gips bevorzugen, Sie können sicher sein, dass Sie bei uns das richtige Stuckelement finden werden. Unser Stuck wird aus echtem Gips hergestellt. Sie haben damit die Möglichkeit ein ökologisches Produkt zu kaufen, dass sich nach der Montage reguliertend auf das Raumklima in Ihrem Haus oder in Ihrer Wohnung auswirken wird. Unser hier angebotener Gipsstuck ist zu 100 % ein Naturprodukt. Gips kommt in großen Mengen in der Natur vor und wird umweltverträglich abgebaut, Gips ist frei von Schadstoffen, chemisch neutral, feuerresistent und sorgt für ein gesundes Raumklima. Gips ist in Form von Stuckleisten, Rosetten, Konsolen, Wandfliesen und Lampen ein überaus ästhetischer Baustoff, der Ihrem Bauvorhaben einen einmaligen und persönlichen Anstrich verleihen wird. Hinweise zur Montage:Gipsstuckleisten lassen sich mithilfe unseres Zubehörs und unserer Werkzeuge einfach und unkompliziert anbringen. Als Zubehör empfehlen wir unsere Gehrungsladen und Sägen sowie unseren Gipsstuckkleber zum Anbringen der Stuck- und Zierleisten. Sie finden unter diesem Link unsere hilfreiche Montageanleitung mit vielen nützliche Informationen. Sollten Sie dennoch Fragen haben, wie Sie Ihren Gipsstuck anbringen sollten, so zögern Sie nicht uns zu kontaktieren. Unsere Mitarbeiter können Ihnen bestimmt weiterhelfen.Bei Fragen und Anregungen sprechen Sie uns gerne jederzeit an: Tel.: {{config path=´´general/store_information/phone´´}} oder info@profistuck.de

Anbieter: Profitapeten.de
Stand: Sep 13, 2018
Zum Angebot
Volksbrauch, Aberglauben, Sagen und andere alte...
€ 49.95 *
ggf. zzgl. Versand

Reprint, Festeinband, Autor: August Ernst Köhler, 664 Seiten. Inhalt I. Germanen und Slaven. eine Umschau in der ältesten Geschichte des Landes II. Die Namen von Bergen und Steinen, Flüssen und Bächen, Fluren, Wäldern und Ortschaften III. Die wüsten Marken des Voigtlandes, nebst einem Anhange von Namen einzelner Ortstheile IV. Die Dorfanlage, das Haus und die Wohnstube V. Körperliche Beschaffenheit und Charaktereigenthümlichkeiten der Voigtländer VI. Sitten und Gebräuche VII. Nahrung und Tracht VIII. Die Sprache des Voigtlandes IX. Volkslieder X. Bauernregeln, Sprichwörter und sprichwörtliche Redensarten, Räthsel XI. Volksheilmittel XII. Aberglaube XIII. Sagen Verzeichnis der Sagen. 1. Der Roder Schwand. 2. Der sonnengott Juel. 3. Der Gott Thor in Thossen. 4. Der Gott Hain und der heilige Hain in Hohenleuben. 5. Das Herdabild bei Zwickau. 6. Die Herda bei Marienei. 7. Der Oelgötze bei Leumnitz 8. die Göttin Holla Popula. 9. Der Götze Crodo bei Meerane. 10. Das Götzenbild Geud bei Gera. 11. Der Wahlteich bei Hohenleuben. 12. Das Laneckhaus. 13. Das Geschlecht der Zwerge und Holzweibel. 14. Holzweibel beschenken einen Holzbauer. 15. Ein Holzweibchen steckt einem Hirten Laub ins Brot. 16. Der Zwirnknaul ohne Ende. 17. Wie Holzweibchen einen Hirtenknaben mit Gold beschenken. 18. Holzweibchen können das Fluchen nicht vertragen. 19. Das gefangene Holzweibchen. 20. Die Klage der Holzweibchen. 21. Der wilde Jäger jagt die Moosleute. 22. Der Hirt und das Moosweibchen. 23. Holzweibchen backen Kuchen. 24. Die Moosweibchen werden von dem Teufel gejagt. 25. Der wilde Jäger verfolgt ein Holzweibchen. 26. Das Holzweibchen im Schönecker Walde. 27. Die Holzweibchen verabscheuen Kümmelbrot. 28. Zwerge auf der Bauernhochzeit in Stublach. 29. Der Zwergkönig coryllis. 30. Das Zwergloch zwischen Marlesreuth und Selbitz. 31. Der verschähte Kuchen. 32. Das Holzweibchen im Bauernhause zu Wilhelmsorf. 33. Das Waldweibchen mit dem zerbrochenen Schubkarren. 34. Das Waldweibchen klagt um sein Männchen. 35. Das Waldkind und die goldene wiege. 36. Das gezüchtige Waldweibchen. 37. Das Waldweibchen auf der Wagendeichsel. 38. Das Brot mit den harten Thalern gefüllt. 39. die Zwerge ziehen fort. 40. Nixensteine an der Elster. 41. Der Nix und die Wöchnerin. 42. Der Nix und die Wehfrau im Wahlteiche. 43. Der Wassermann bei Saalfeld. 44. Von den Nixen bei Saalfeld. 45. die Nixe in der Saale bei Lobeda. 46. Die Saalnixe will jedes Jahr ihr Opfer haben. 47. Die Docken im Dockenteiche. 48. Der Wassermann bei Oelsnitz. 49. Frau Holle zieht umher. 50. Das Heugütel. 51. Das Schreckgökerle. 52. Der Kobold in der Rüßburg. 53. Die winselmutter. 54. Die Klagemutter in Hof. 55. Die Klagemutter in Bobennenkirchen. 56. Die Schretzelein. 57. Die Druden. 58. Die Roggenmutter. 59. Der Wechselbalg zu Goßwitz. 60. Der Waldteufel bei Stützengrün. 61. Die Heimchen. 62. Die goldene Schäferein oder Ilsa, die Drude in der Burg Ranis. 63. Der erschrockene Wichtel. 64. Perchtha untersucht die Rockenstuben. 65. Von Perchthas Umzügen. 66. Das Kind mit dem Thränenkruge. 67. Perchtha läßt sich dem Wagen verkeilen. 68. Das Futtermännchen. 69. Der reiche Flederwisch. 70. Der Otterkönig bei Oelsnitz. 71. Die Hausotter und der Otterkönig bei Wünschendorf. 72. Die Pest im Voigtlande. 73. Die Seuche in Berndorf. 74. Die Pest in Altensalza. 75. Die Pest in der Kucksmühle bei Langenwetzendorf. 76. Die Voigtsberger Laterne. 77. Ein großes Irrlicht bei Schleitz. 78. Die feurigen Männer bei Hof. 79. Der feurige Mann bei Arnsgehaugk. 80. Der Feuergeist im witzenthale. 81. Das gespenstische Kalb in Oelsnitz. 82. Das Mäuslein. 83. Die Riesengräber bei Lobenstein. 84. Teufelskanzeln bei Groß-Drachsdorf und an andern Orten. 85. Die Teufelskanzel bei Ranis. 86. Die Teufelskammer in der Pfarre zu Brambach. 87. Der Teufel in der Rockenstube. 88. Der Teufel als Fuhrmann. 89. Des Teufels Hut. 90. Der Teufel bietet einer Frau zu Zwickau Geld an. 91. Der Hehmann bei Süßebach. 92. Der wilde Jäger im Ziegengraben bei Heinsdorf. 93. Der wilde Jäger im Pöhlholze bei Lengenfeld. 94. Der wilde Jäger in Langenmetzendorf. 95. Der wilde Jäger zwischen der Hart und der Lehmanmühle. 96. Der wilde Jäger bei Neustadt. 97. der wilde Jäger bei Hartmannsgrün. 98. Der wilde Jäger im Röhrholze bei Oelsnitz. 99. Der wilde Jäger bei Bobenneukirchen. 100. Der wilde Jäger bei Wohlbach. 101. Ein mißliebiger Amtmann zu Voigtsberg als wilder Jäger. 102. Der Mönch bei Friesau. 103. Der Mönch bei der Knabenschule in Reichenbach.

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 6, 2018
Zum Angebot
Magische Orte in Leipzig und Umgebung: Sagen, M...
€ 17.90 *
ggf. zzgl. Versand

Magische Orte in Leipzig und Umgebung: Sagen, Mythen, Legenden und Altertümer, vorzeitliche Flurnamen und Fundstätten, heidnische Kult- und Kultverdachtsplätze 2:Band 2: Die nähere und weitere Umgebung von Leipzig mitsamt der Tieflandsbucht zwischen Weisser Elster und Zwickauer Mulde von der Dübener Heide bis zum Zeitz-Altenburger Lößhügelland Alexander Blöthner

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Sep 14, 2018
Zum Angebot
Magische Orte in Leipzig und Umgebung: Sagen, M...
€ 17.90 *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Werk schließt eine bedeutsame Lücke im Bereich der Regionalgeschichte. Als Ergebnis einer Suche nach magischen, aber auch besonderen historischen Orten finden hier Mythen, Sagen sowie die bedeutendsten Altertümer des Großraumes übersichtlich zusammen. In beiden, hier in einer Neuauflage vorliegenden Bänden werden zusammen 95 ehemalige Kultorte - so z.T. 70 Steinmale, mehrere dutzend Baumveteranen, 32 Parks, 27 Brunnen und Quellen -, 69 Vorzeitsiedlungen, 121 Friedhöfe und Gräberfelder, 123 wüste Dörfer und Siedlungen, 202 Burgen, Schlösser, Rittergüter und alte Wallanlagen, 19 Schlachtfelder, 71 unterirdische Gänge, 24 ehemalige Klöster und 20 vorreformatorische Wallfahrtsorte, 49 wüste sowie 99 erhaltene Kirchen und Kapellen erwähnt und zu weiten Teilen näher beschrieben. Gut 800 Sagen und alte Geschichte, aus 35 Städten und mehr als 150 Dörfern werden erinnert. Bekannte Orte, an denen wir immer wieder vorbeikommen, Namen, die seit unserer Kindheit bekannt sind, werden dabei auf neue Weise sichtbar gemacht. Die Suche nach den vorchristlichen Wurzeln und nach dem Gesicht des Landes ist eine Suche nach dem Land selber. Sie hat durchaus etwas zeitenthobenes, denn kein vergessener Ort, kein ´´devastiertes´´ Dorf kann darin je verloren sein. Der Inhalt des zweiten Bandes gliedert sich in 20 Landschaftsräume: (-) Tauchaer Endmoränenhügelland (-) Porphyrhügelland (-) Göselgebiet (-) Eula-Aue (-) Die verschwundene Pleißeaue (-) Wyhragebiet (-) Tal der Zwickauer Mulde (-) Thümmlitzwald (-) Grimma und Umgebung (-) Wurzener Land (-) Hohburger Schweiz (-) Pleißegebiet (-) Westsächsisches ´´Kohlorado´´ (-) Elster-Raum (-) Schnaudergebiet (-) Markranstädt südwärts (-) Schkeuditz und Umgebung (-) Delitzsch (-) Eilenburger Land (-) Dübener Heide (mit einem kleinen Namenslexikon zum Kultplatzfinden).

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Städtetrips
€ 89.00 *
ggf. zzgl. Versand

Städtereise zwischen Konzert, Natur und Wellness: Ein Städtetrip nach Zwickau verspricht Euch zwei Tage abwechslungsreiche Auszeit. Lasst Euch im Hotel ACHAT Premium Zwickau bei bestem Service verwöhnen und entdeckt die Robert-Schumann-Stadt ganz entspannt.¶¶Ein Stadtplan liegt für Euch im Hotel gleich bereit. Macht Euch auf, das schöne sächsische Städtchen zu erkunden, das für sein großes Kulturprogramm bekannt ist. Schlendert durch die hübschen Gassen, bummelt durch die kleinen anschaulichen Geschäfte und lasst Euch vom bunten Treiben auf dem Hauptmarkt anstecken. In der historischen Kulisse von Gewandhaus, Rathaus und dem spätgotischen Dom St. Marien fällt Müßiggang in einem der charmanten Straßencafés leicht.¶¶Richtig abschalten könnt Ihr bei Eurem Städtetrip in Zwickau bei einem Besuch im Johannisbad. Das architektonische Kleinod im Jugendstil vereint orientalische Badekultur mit modernem Wellnessanspruch. In Sauna, Whirlpool und Co. kommt Ihr zur Ruhe und könnt den Alltag hinter Euch lassen.¶¶Wie wäre es abends nach einem guten Essen mit etwas Kultur? Theater, Galerien und Konzertsäle halten jede Menge Möglichkeiten für Euch bereit und auch die urigen Kneipen und stilvollen Bars laden zum Verweilen ein. Die Nacht verbringt Ihr in Eurem gemütlichen Doppelzimmer im ACHAT Premium Zwickau, wo Euch am nächsten Morgen ein reichhaltiges Frühstücksbuffet erwartet. Um nicht gleich ganz Lebewohl sagen zu müssen, bietet sich einen Ausflug in das Erzgebirge an: Schnürt die Wanderschuhe und verbringt noch einen schönen Tag mitten in idyllischer Natur!¶¶Sächsische Herzlichkeit und ein quirliges Stadtleben erwarten Euch bei Eurem Städtetrip nach Zwickau. Lasst Euch durch das charmante Ambiente der Stadt treiben und genießt die Abwechslung, die Euch jeden Alltagsstress vergessen lässt.¶¶¶WEITERE INFORMATIONEN¶¶Hotelausstattung:¶204 Zimmer, Restaurant, Bar, Café/Lounge, Lift, 24/7 Rezeption¶¶Zimmerausstattung:¶Dusche/WC; TV, Raucher- und Nichtraucherzimmer, Internetanschluss¶¶Sonstiges:¶• Check-In/Check-Out: ab 14:00 Uhr/bis 11:00 Uhr¶• Early Check-In ab 8:00 Uhr auf Anfrage möglich (Extrakosten 48,00 Euro), Late Check-Out ab 11 Uhr möglich (Extrakosten 48,- Euro)¶• Tiere auf Anfrage erlaubt (10,00 Euro pro Haustier pro Nacht, inkl. Napf, Decke und Halstuch), Parkplatz (Extrakosten 8,00 Euro/24 h)¶• Kinder im Zimmer der Eltern möglich: Ein Kind bis 12 Jahre im Bett der Eltern kostenfrei, Extra-Bett 10,00 Euro, 2. Kind bis 12 Jahre im Extra-Bett 25,00 Euro, Kinder von 13 bis 17 Jahren im Extra-Bett 25,00 Euro, ab 18 Jahre 35 Euro im Extra-Bett

Anbieter: mydays
Stand: Oct 13, 2018
Zum Angebot