Angebote zu "Folge" (6 Treffer)

HORROR TATTOOS - Folge 5 - Zwickau
0,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Randy Engelhard, Nancy Mietzi und Mick Mark machen heute Station in Zwickau, wo sich auch Randys Tattoo-Studio ´Heaven of Colours´ befindet. Die Tattoo-Profis bekommen es mit einem verunstalteten Weihnachtsbaum, einem Hammerhai im Schritt und einem ziemlich verunglückten Gitarristen zu tun. Welche der 100 Casting-Kandidaten erhalten die Chance auf ein neues, cooles Tattoo?

Anbieter: Maxdome
Stand: 09.11.2017
Zum Angebot
Heimat: Chemnitz, Erzgebirge, Vogtland, Muldent...
27,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Blicke von oben haben mich schon immer fasziniert. Ob von einem Berg oder aus einem Flugzeug - die besondere Perspektive auf unsere Landschaft finde ich faszinierend, ich entdecke die Schönheiten unserer Heimat auf ganz andere Weise. Diese Welt von oben auch Anderen in einem Bildband zu zeigen, mit ihnen die Faszination und Freude zu teilen - das war für mich die Motivation, zehn Mal mit kleinen Flugzeugen in die Luft zu steigen und die Umgebung mit der Kamera zu erkunden. Viele Tausend Fotos entstanden. Dabei war mir wichtig, unsere Umgebung in allen Jahreszeiten mit der Kamera einzufangen. Im Frühjahr erfreuen das frische Grün, eben wirklich blühende Landschaften unser Auge. Zahlreiche Fotoflüge führten mich vom Verkehrslandeplatz bei Jahnsdorf in alle Himmelsrichtungen, mehrfach auch über Chemnitz. Es ging weiter in Richtung Norden. Die Flüsse boten oft gute Orientierung und mit den Städten und Dörfern, den Burgen und Schlössern auch unzählige Motive. Dem Chemnitzfluss in Fließrichtung folgend flog ich bis zu seiner Mündung in die Zwickauer Mulde und dann dem größerem Fluss weiter folgend: Wechselburg, Rochlitz, Rochlitzer Berg, Colditz bis hin zur vereinigten Mulde, dann der Freiberger Mulde und ihrer Quelle entgegen über Leisnig, Döbeln bis nach Freiberg und wieder zurück nach Jahnsdorf. Ein weiterer Flug nach Zwickau war Ausgangspunkt, der Zwickauer Mulde noch einmal anders zu folgen: Glauchau, Waldenburg, Penig und Rochsburg waren aus der Luft zu entdecken. Dann wurde der Flusslauf auch verlassen, um die Landschaften Richtung Leipzig zu sehen. Ziele waren Altenburg und die durch den Braunkohleabbau gezeichnete Landschaft bei Borna. Zahlreiche Orte flog ich mehrfach an, um die Veränderungen während der Jahreszeiten einzufangen. Von Jahnsdorf aus ging es mehrfach nach Chemnitz und ins Erzgebirge. Unvergesslich sind die Flüge im Herbst! Dem Flöhatal folgend, vorbei an Grünhainichen, Pockau-Lengenfeld, der Talsperre Saidenbach, Olbernhau sozusagen ´´bergauf´´ und dann zum Ursprung der Zschopau wieder zurück ins flachere Land: Oberwiesenthal, Annaberg, Wiesenbad, Wolkenstein, Scharfenstein, Zschopau, Flöha, Augustusburg, Lichtenwalde, Frankenberg, Mittweida, über den Stausee und die Burg Kriebstein bis nach Waldheim. Und da es so schöne Motive im Herbst gibt, steuerte mich der Pilot auch noch ein weiteres Mal die Zwickauer Mulde entlang: Von Waldenburg aus ging es nordwärts wieder vorbei an Schlösser und Burgen: Rochsburg, Wechselburg, Schloss Rochlitz, Schloss Colditz und wieder zurück entlang der Freiberger Mulde, vorbei an der Burg Mildenstein bei Leisnig. Ein unvergesslicher Winterflug ging in Richtung Süden. In Chemnitz lag nur wenig Weißes, aber je höher wir über das Erzgebirge in Richtung Oberwiesenthal kamen, desto märchenhafter wurden die Winterlandschaften: Die Bäume trugen Schnee, der Himmel leuchtete Blau und die Fernsicht war perfekt! Wir flogen zuerst in Richtung des Zschopautales bis Wolkenstein, und folgten dem Fluss in Richtung seines Ursprunges über Wiesenbad, vorbei an Annaberg-Buchholz in Richtung Süden bis zur deutsch-tschechischen Grenze. Dort folgten wir dem Grenzverlauf westlich bis Oberwiesenthal. Ein Abstecher führte uns über das Pumpspeicherwerk Markersbach. Dann ging es weiter über den Erzgebirgskamm: Johanngeorgenstadt, vorbei am Auersberg, bei Eibenstock ins Vogtland, zum Ursprungsgebiet der Zwickauer Mulde. Dort waren die Orte Klingenthal und Schöneck zu erkunden. Dem Wasser der Zwickauer Mulde folgend, führte der Flug wieder ins Erzgebirge: Über der Talsperre Eibenstock, Aue, Bad Schlema, Schneeberg fanden sich schöne Wintermotive. Wir zeigen im Bildband nur einen Bruchteil der entstandenen Fotos. Ich hoffe aber, dass diese Auswahl einen guten Eindruck von der Landschaft unserer engeren Heimat vermitteln kann. Dirk Hanus

Anbieter: buecher.de
Stand: 08.11.2017
Zum Angebot
Die Spur des Dschingis-Khan - Zukunftsroman
2,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Georg Isenbrandt, Oberingenieur der Asiatischen Dynothermkompagnie, kurz E. S. C., ist Erfinder des radioaktiven Wunderstoffes Dynotherm, durch dessen Anwendung asiatische Wüsten in fruchtbares Land für deutsche Siedler verwandelt werden. Als der Kaiser des Geeinten Gelbes Reiches zum Krieg gegen Europa rüstet, setzt Isenbrandt das geheime, neue Mittel Antidynotherm ein - mit grausigen Folgen für die Angreifer. Ungekürzt, Korrektur gelesen und in neuer deutscher Rechtschreibung. Der Inhalt des E-Books entspricht der 1. Auflage von 1930. Hans Dominik wurde 1872 in Zwickau geboren und starb 1945 in Berlin. Er war Ingenieur und Wissenschaftsjournalist, Dramaturg für Kurzfilme und arbeitete später als freier Schriftsteller. Schon bald wurde er durch seine vielgelesenen Zukunftsromane zum gefeierten Erfolgsautor.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Justified Killing. Organspendebereitschaft in D...
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Gesundheitswissenschaften, Note: 1,6, Westsächsische Hochschule Zwickau, Standort Zwickau, Sprache: Deutsch, Abstract: Nach Aussagen der Deutschen Stiftung Organtransplantation (DSO) warten 12.000 Menschen auf ein Spenderorgan. Aber nur knapp ein Viertel der deutschen Bevölkerung besitzt einen Organspendeausweis. Dabei stellt sich die Frage, warum die Werbekampagnen durch die DSO und der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) nicht in dem Maße greifen, wie es gewünscht wird. Die Organspende bleibt ein Tabu, auch wegen verschiedener Manipulationsfälle. Eine wachsende Ablehnung bzgl. der Organspende ist die Folge. Auch aus diesem Grund ist es notwendig, die bisherigen Offensiven von DSO und BZgA neu zu überdenken, um das Vertrauen und die Bereitschaft der deutschen Bevölkerung wiederzuerlangen. Warum spenden Menschen ihre Organe nicht? Für dieses Buch hat die Autorin fünf Experteninterviews nach qualitativer Inhaltsanalyse ausgewertet, um dieser Frage nachzugehen. Dabei hat sie neben der einseitigen Aufklärung über Organspende noch zwei weitere wesentliche und entscheidende Aspekte für die Beantwortung herausgearbeitet. Aus dem Inhalt: - Hirntod; - Hirntodkritik; - Organspendebereitschaft; - Organtransplantation; - Transplantationsgesetz

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Eingliederung statt Ausgliederung. Evaluation d...
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich BWL - Personal und Organisation, Note: 1,7, Westsächsische Hochschule Zwickau, Standort Zwickau (Gesundheits- und Pflegewissenschaften), Sprache: Deutsch, Abstract: Krankheitsbedingte Fehlzeiten stellen für Betriebe eine Belastung dar. Sie verursachen Kosten und Behinderungen. Mitarbeiterausfall ist immer mehr Status quo und die Folgen der demografischen Entwicklung sind absehbar. Durch ein BEM können Arbeitgeber ihre Risiken minimieren, denn eine gute Wiedereingliederung von kranken Mitarbeitern ist heute ein Erfolgsfaktor. Das BEM ist ein wichtiges Instrument im BGM und kann die Arbeitsfähigkeit von Mitarbeitern aufrechterhalten. Vorliegende Arbeit hat das Ziel, Verbesserungen im BEM aufzuzeigen. Hierfür wurden zwei Forschungsfragen gestellt. Zum einen wurde gefragt, wie das BEM von Mitarbeitern einer Klinik beurteilt wird. Sie bezog Teilnehmer als auch Nichtteilnehmer am BEM ein. Die andere Frage ging aus Sicht der Betroffenen spezieller auf die Auswirkungen der Erkrankung auf die Arbeitsplatzrückkehr ein. Zentrale Untersuchungsmethoden waren hierfür jeweils eine qualitative und quantitative Methodik. Durch die quantitative Fragebogenmethodik wird deutlich, dass das BEM sowohl von Mit-arbeitern, die ein BEM in Anspruch nahmen, als auch von Mitarbeitern, die es noch nicht in Anspruch nahmen, als sehr wichtig, gut und hilfreich eingeschätzt wird. Es besteht auch unterhalb der Teilnahmevoraussetzung häufig der Wunsch, an einem BEM teilzunehmen. Die Kontaktaufnahme durch den Arbeitgeber ist dabei gewünscht. Die Vorgesetzten nehmen hier, im BEM, eine unterstützende und positive Rolle ein. Nur wenige haben negative Erfahrungen wegen Erkrankungen gemacht. Im BEM selbst übernehmen die Interessen-vertretungen eine wichtige Rolle als einer der ersten und wichtigsten Ansprechpartner. Zusätzlich fällt vor allem ein Wissensdefizit auf. Viele sind über das BEM und seine Beteiligten kaum informiert. Die Interviews konnten dies nochmals bestätigen. Bezüglich der qualitativen Interviews wurde ersichtlich, dass Erkrankungen belasten. Eine wichtige Erkenntnis waren die hohen finanziellen Belastungen, mit denen Mitarbeiter nicht zurechtkommen. Hinzu kommen neben den Funktionseinbußen durch die Erkrankung häufig hoher Druck und Stress. Angst vor einer Kündigung besteht aber kaum. Durch die Krankheit verändern sich auch Einstellungen und der Lebensstil wird bewusster und gesünder. Das BEM hilft bei einer schnellen Arbeitsplatzrückkehr, bei der auch die Befragten selbst durch das Entwickeln neuer Copingstrategien maßgeblich zum Erfolg beitragen. _ Zum Abstract: http://www.re-bem.de/bem-im-krankenhaus-beschaeftigte-geben-auskunft Sie finden mich auf Xing: https://www.xing.com/profile/Domenic_Sommer?sc_o=mxb_p Sollten Sie fragen haben, beantworte ich diese gerne über die Kommentarfunktion in Grin. Natürlich können Sie mich auch via Xing kontaktieren. ___ Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Durchforsten der Ebooks.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Shell Atlas 2018 / 2019
29,50 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Deutschland, Europa Der ideale Begleiter im Straßenverkehr Seit über 60 Jahren das Standardwerk in deutschen Autos 1208 Seiten. Gebunden. 18 x 29 cm. Deutschland 1:300.000, Benelux, Österreich und Schweiz. Europa 1:750.00. Mit Lesebändchen. Mit seinem detaillierten Kartenmaterial ist der Shell Atlas seit über 60 Jahren bei Autofahrten durch Deutschland und Europa nützlich und dadurch sehr beliebt. Auch in Zeiten der elektronischen Medien gilt er als Standardwerk. Der Atlas wurde den sich verändernden Bedingungen - so ist das Reisen innerhalb Europas und nach Osteuropa inzwischen nahezu unbeschränkt möglich - immer wieder angepasst. "Der Shell Atlas zeigt sich mit über 1240 Seiten informationsstark und detailliert. Mit seinen Straßenkarten im Maßstab 1:300 000 für Deutschland, Benelux, Dänemark; Österreich und die Schweiz sowie 1:750 000 für die weiteren europäischen Reiseländer ist der Shell Atlas das moderne Nachschlagewerk für den Autofahrer. So reicht der Inhalt von Cityplänen bis hin zu Übersichtskarten. Planungskarten für Europa im Maßstab 1:4 500 000 helfen bei der Groborientierung und bieten einen schnellen Überblick. Eine übersichtliche Fernstraßenkarte für Deutschland sowie die nationale Entfernungstabelle helfen bei der Reise im eigenen Land. Auch Alpenpässe und Tunnels sind in die Karten eingezeichnet. Das alphabetische Ortsverzeichnis enthält auf beinahe 300 Seiten alle Ortsnamen. Durch das bewährte Farben-Leitsystem finden Sie leicht vom Inhaltsverzeichnis zur gesuchten Kartenseite. Enthalten ist außerdem ein Ferien- und Staukalender, eine Auflistung von Rast- und Tankstellen an den Bundesautobahnen. Ein ausgiebiger Hotel- und Restaurantführer bildet den Abschluss." Inhaltsverzeichnis "Der Kartenteil: Reisekarten Deutschland und benachbarte Reiseländer im Maßstab 1:300 000 mit Legende und Blattübersicht/ Fernstraßenkarte Deutschland Nord- und Südteil/ 46 Citypläne 1:20 000 mit Zufahrtskarte 1:100 000 und Legenden: - Augsburg - Berlin - Bochum - Bonn - Bremen - Chemnitz - Dortmund - Dresden - Düsseldorf - Duisburg - Erfurt - Essen - Frankfurt am Main - Freiburg im Breisgau - Halle (Saale) - Hamburg (Zufahrtskarte 1:125 000) - Hannover - Heidelberg - Karlsruhe - Kassel - Kiel - Köln - Leipzig - Ludwigshafen am Rhein - Lübeck - Magdeburg - Mainz - Mannheim - München - Neuss - Nürnberg - Rostock - Saarbrücken - Schwerin - Paderborn - Potsdam - Regensburg - Rostock - Saarbrücken - Schwerin - Stuttgart - Weimar - Wiesbaden - Würzburg - Wuppertal (Barmen und Elberfeld) - Zwickau/ 33 weitere Citypläne 1:20 000: - Aachen - Aalen - Baden-Baden - Bamberg - Bayreuth - Bielefeld - Brandenburg - Braunschweig - Cottbus - Darmstadt - Dessau-Roßlau - Eisenach - Frankfurt/Oder - Friedrichshafen - Gera - Gotha - Gütersloh - Heilbronn - Ingolstadt - Jena - Kaiserslautern - Koblenz - Konstanz - Krefeld - Münster - Pforzheim - Potsdam - Regensburg - Trier - Ulm - Villingen-Schwenningen - Wismar - Wolfsburg/ 5 weitere Zufahrtskarten 1:100 000: - Gießen - Leverkusen - Mönchengladbach - Solingen - Wetzlar/ Reisekarten Europa im Maßstab 1:750 000 mit Blattschnitt und Legende/ 27 Citypläne europäischer Großstädte 1:15 000: - Amsterdam - Athen - Bratislava - Barcelona - Brüssel - Budapest - Dublin - Helsinki - Istanbul - Kopenhagen - Lissabon - London - Ljubljana - Luxemburg - Madrid - Mailand - Moskau - Oslo - Paris - Prag - Rom - Salzburg - Stockholm - Wien - Warschau - Zagreb - Zürich/ Planungskarte Europa im Maßstab 1:4 500 000; Der Serviceteil: Ortsverzeichnis für die Kartenteile 1:300 000, 1:750 000 und 1:4 500 000/ Service Deutschland und Europa: - Länder- und Reiseinformationen - Entfernungen Deutschland-Europa - Schulferien und Staukalender - Liste der Tank- und Rastanlagen an Bundesautobahnen - Wichtige deutsche Verkehrszeichen - Kfz-Kennzeichen Deutschland - Internationale Kfz-Kennzeichen - Kleiner Pannenhelfer - ADAC-Service-Informationen - Mit Kindern unterwegs - Sofortmaßnahmen am Unfallort - Verkehrssünden und ihre Folgen (Bußgeldkatalog) - Entfernungen und Fahrzeiten für Deutschland - Aufstellung der Alpenpässe und -tunnel - Hotel- und Restaurantführer" Hier finden Sie mehr Autoatlanten

Anbieter: Nordland-Shop
Stand: 20.11.2017
Zum Angebot