Ihr Shop

Zwickau - Chemnitz - Westerzgebirge
€ 7.99 *
ggf. zzgl. Versand

- Chemnitz ist die drittgrößte Stadt in Sachsen und hat mit dem nahegelegenen Erzgebirge eine romantische Landschaft quasi vor den Toren.- Gleich die nächste in der Rangliste ist Zwickau, mit 100.000 Einwohnern viertgrößte Stadt Sachsens und Geburtsort von Robert Schumann. ImErzgebirge tut sich im wahrsten Sinne des Wortes grenzenloses Radvergnügen auf. Es gibt Touren für alle Schwierigkeitsgrade, von der gemütlichen Familienrunde bis zur anspruchsvollen Mehrtagestour. Wichtig – Augen offen halten und Genießen, denn hier gibt es wunderschöneLandschaft und Kultur zu entdecken. Schlösser und Burgen liegen am Weg der radelbaren Täler. Auf Trails, Forstwegen, Pfaden und an Flussufern,durch Täler, Wälder und Hochflächen können auch Mountainbiker die Landschaft des Erzgebirges nach Lust und Laune erobern.Die neue KOMPASS Fahrradkarten-Serie überzeugt durch ● übersichtliche Kartografie im Maßstab 1:70.000● detailgenaue Infos zu Wegbeschaffenheit, Verkehrsbelastung und Steigungsverhältnissen● Tipps zu radfreundlichen Einkehrstationen, Bahnhöfen usw…● handliches Format, 1mal falten – passend für den Radkartenhalter ● reiß- und wetterfestes Papier ideal für jede WitterungDie reiß- und wetterfesten KOMPASS Fahrradkarten im Maßstab 1:70.000 bieten eine übersichtliche Kartografie. Genaue Infos zur Strecke und touristische Tipps helfen bei der Planung Ihrer Route.Mit den neuen KOMPASS Fahrradkarten sind Sie sattelfest unterwegs!Die neue, ausgefeilte und auf das Wesentliche reduzierte Kartografie liefert dem Radsportler genau die Informationen, die für ihn wichtig sind. Im idealen Maßstab 1:70.000 bleibt die Karte dabei gut lesbar – und macht eine einfache und schnelle Orientierung möglich.Die Fahrradkarten gibt es flächendeckend für Deutschland und Teile Österreichs und Südtirols.IT

Anbieter: MARCO POLO, KOMPA...
Stand: Oct 16, 2018
Zum Angebot
Das Kriegsende in der Zwickauer Region 1945
€ 19.99 *
ggf. zzgl. Versand

Im April 1945 drang Pattons 3. US-Armee über Thüringen nach Westsachsen vor und besetzte am 17. April 1945 Zwickau. Bis zum 8. Mai kam es noch zu Kämpfen mit deutschen Truppen, die sich im Erzgebirge verschanzt hatten. Am 1. Juli übergaben die amerikanischen Besatzer Westsachsen vereinbarungsgemäß an die Rote Armee. Nach ´´Bomben auf Zwickau und Planitz´´ sowie ´´Zwickau und Planitz im Bombenhagel´´ legt Norbert Peschke, nunmehr in Zusammenarbeit mit dem Militärhistoriker Lorenz Zentgraf, den dritten Band über diese Zeit vor. Das Kriegsende speziell in der Region von Glauchau bis Schwarzenberg, von Greiz bis Stollberg mit Zwickau als Zentrum wird dokumentiert. Erschütternde Augenzeugenberichte, aufschlussreiche Dokumente und die seltenen, noch erhaltenen Fotos erzählen von den Ereignissen bei Kriegsende, von der Zeit der amerikanischen und den Anfängen der sowjetischen Besatzung. Eine spannende Dokumentation, die durch persönliche Erlebnisschilderungen bewegt und dem Betrachter zeigt, welches Leid Krieg über die Menschen bringt.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Kompass - Zwickau - Radkarte
€ 7.99 *
zzgl. € 2.95 Versand

Zwickau mit dem Rad erleben - Weitere Top-Angebote von Kompass im Online-Shop von Bergfreunde.de bestellen!

Anbieter: Bergfreunde.de
Stand: Sep 14, 2018
Zum Angebot
Bomben auf Zwickau und Planitz 1
€ 19.99 *
ggf. zzgl. Versand

Die verheerenden Luftangriffe während des Zweiten Weltkriegs brachten auch den Bewohnern der Städte Zwickau und Planitz Zerstörung und Trauer. Die Hoffnung der Zwickauer, die Dunstglocke über der Stadt verhindere Bombardements, erwies sich im Mai 1944 als Trugschluss. Der größte Luftangriff erfolgte am 19. März 1945, nur 29 Tage vor dem Hissen der weißen Fahne auf der Marienkirche. Norbert Peschke, Autor erfolgreicher Bände in der Reihe Archivbilder, dokumentiert in dem vorliegenden neuen Bildband anhand von 200 Fotografien die schrecklichen Zerstörungen in Zwickau und Planitz. So kann der Betrachter am Leid der Menschen, die ihr Heim und oft auch Familie und Freunde verloren, teilhaben. Darüber hinaus wird er bereits vergessene Straßenzüge und Gebäude wieder finden, die nach ihrem Verschwinden im Krieg in dieser Weise nicht wieder aufgebaut wurden.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Fahrradkarte Gera, Altenburg, Zwickau
€ 5.95 *
ggf. zzgl. Versand

Das Städtedreieck Gera, Altenburg und Zwickau sowie große Teile der Flussläufe von Weißer Elster, Pleiße und Mulde stehen im Mittelpunkt dieser speziellen Fahrradkarte. Darüber hinaus finden sich solch bekannten Orte, wie Bad Köstritz, Crimmitschau, Eisenberg, Glauchau, Greiz, Meerane, Schmölln oder Werdau wieder. Sie enthält das regionale Radwege- und Radroutenetz mit den Markierungen und Oberflächenqualitäten. Die Radfernwege wurden besonders hervorgehoben. Die farbig bebilderte Kartenrückseite gibt Informationen über die Orte sowie Tourenvorschläge.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Doktor Barthel Stadtplan Zwickau
€ 4.90 *
ggf. zzgl. Versand

Mit allen Stadtteilen, Straßenverzeichnis, neuen Straßennamen, Postleitzahlen, Verkehrsübersicht ÖPNV, Citykarte 1:10 000 und Umgebungskarte 1:100 000.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
PublicPress Stadtplan Zwickau
€ 3.99 *
ggf. zzgl. Versand

Automobil- und Robert-Schumann-Stadt Zwickau In der fast 900 Jahre alten Stadt Zwickau wandelt man auf den Spuren Robert Schumanns, der hier geboren wurde, entdeckt aber auch die Geschichte des Automobils. Der Automobilbaupionier August Horch gründete im Jahr 1904 in Zwickau die weltbekannte Marke Audi. Im historischen Stadtkern laden zahlreiche Geschäfte, Restaurants und gemütliche Cafés zum Bummeln ein und auch Kulturfreunde kommen in den Museen, dem Konzert- und Ballhaus ´´Neue Welt´´ und der Stadthalle auf ihre Kosten.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Zwickau. Historische Ansichten
€ 17.90 *
ggf. zzgl. Versand

Zwickau - historische Ansichten: Wer sich mit dem im Jahre 1997 erschienen Bildband ´´Zwickau im Wandel der Zeiten´´ beschäftigt hat, hat mit dem vorliegenden Buch die Möglichkeit, gemeinsam mit dem bekannten Autor Norbert Peschke erneut einen Spaziergang durch Zwickau zu unternehmen. Sorgfältig hat er über 240 historische Bilder aus seinem reichen Fundus zusammengestellt, die den ersten Band hervorragenden ergänzen. Die ausführlichen Bildunterschriften vermitteln ein Höchstmaß an Informationen. So gibt es für den Interessierten auch diesmal allerhand Neues, Amüsantes, aber auch Nachdenkliches zu sehen und zu lesen. Kommen Sie mit, begleiten Sie Norbert Peschkes auf den vielen Wegen durch 130 Jahre Zwickauer Geschichte!

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
VIP-Ticket FSV Zwickau - Hansa Rostock
€ 232.94 *
zzgl. € 7.50 Versand
(€ 232.94 / )

FSV Zwickau / Stadion Zwickau / 3. Liga Verfolgen Sie im neuen Zwickauer Stadion die Spiele des FSV und genießen Sie in der angenehmen Atmosphäre der „Wernergrüner Businesslounge´´ das Erlebnis VIP-Ticket beim FSV Zwickau. In unserem VIP-Bereich können Sie in die Rolle des Gastgebers schlüpfen und mit Ihren Kunden, Mitarbeitern oder Freunden entspannte Gespräche führen und eine gute Zeit in einem emotionalen und hochwertigem Umfeld verbringen.

Anbieter: official-VIP
Stand: Sep 15, 2018
Zum Angebot
Gymnasium zu Zwickau als Buch von Hugo Ilberg
€ 28.49 *
ggf. zzgl. Versand

Gymnasium zu Zwickau:Jahresbericht Über das Schuljahr 1864-1865, Womit zu der am 25 und 26 September zu Haltenden Öffentlichen Prüfung Aller Classen und dem auf den 28 September Festgesetzten Feierlichen Redactus Ehrebietigst und Ergebenst Einladet Hugo Ilberg

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Oct 23, 2018
Zum Angebot
Chronik Zwickau
€ 79.00 *
ggf. zzgl. Versand

Eine Leseprobe finden Sie unter: Band 1 ´´2 ´´3 ´´dreibändige Stadtchronik stellt die 900-jährige Geschichte Zwickaus ausführlich dar. In Band 1 und 2 werden in quellenbasierten Artikeln zu größeren historischen Abschnitten Ereignisse und Zusammenhänge thematisiert, die prägend für den jeweiligen Zeitraum waren. Ergänzend werfen kurze Biografien Schlaglichter auf bedeutende Persönlichkeiten der Stadtgeschichte und deren Schaffen. Ein extra Kapitel ist dem Zwickauer Steinkohlenbergbau gewidmet. Zudem beschreibt in einem sehr persönlichen Beitrag der Autor und Kabarettist Bernd Lutz Lange die jüngste Vergangenheit seit der friedlichen Revolution 1989/90. Band 3 gibt die Stadtgeschichte kompakt wieder: in Fakten und Ereignissen anhand eines Zeitstrahls sowie in statistischen Übersichten, zum schnellen Informieren und Nachschlagen. Zur besseren Handhabung der Chronik sind den Bänden je ein Personen- und ein Ortsregister angefügt. Die Kartenmappe enthält sechs historische Stadtpläne von 1660, 1850, 1896, 1790, 1910 und 1945.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Durchbruch zur ZWICKAUER MULDE April 1945
€ 29.95 *
ggf. zzgl. Versand

Autor: Jürgen Möller, Festeinband, 358 Seiten mit 171 Fotos und Abbildungen, Karten. Buchreihe: Kriegsende in Mitteldeutschland 1945 Bd.11. Der Angriff des XX. US Corps aus den Saale-Brückenköpfen zur alliierten Haltelinie von Rochlitz an der Zwickauer Mulde bis Chemnitz und die Besetzung von Ostthüringen und Teilen Westsachsens ÜBER DAS BUCH: Das Buch aus der Reihe ´´Kriegsende in Mitteldeutschland 1945´´ beendet die Dokumentation des Vormarsches des XX. US Corps der 3rd US Army mit der Darstellung des Weges der 4th und 6th US Armored Division und der 76th und 80th US Infantry Division aus den Saale-Brückenköpfen bei Bad Kösen, Camburg und Jena durch Ostthüringen und Teilen von Westsachsen bis zur alliierten Haltelinie zwischen Rochlitz an der Zwickauer Mulde und Chemnitz. Dabei knüpft es an die beiden vorhergehenden Bücher zum XX. US Corps an und ergänzt die bisher erschienenen Bücher zur SaaleUnstrutRegion, zur Besetzung von Zeitz und Weißenfels und zum Leipziger Südraum. Mit der Eroberung der Saale-Brückenköpfe am 11./12. April 1945 steht dem XX. US Corps der Weg für den letzten Angriff nach Osten frei. Während die Infanteriedivisionen in ihrem Rücken noch mit der Beseitigung letzter Widerstandsnester beschäftigt sind, beginnen sie am 12. April 1945 mit dem Angriff. Lediglich aufgehalten durch zerstörte Brücken über die Weiße Elster und einzelne Widerstandsknoten stoßen sie in kürzester Zeit zur Zwickauer Mulde und am 14. April 1945 erobert die 4th US Armored Division die ersten Brückenköpfe. Einen Tag später steht sie am Stadtrand von Chemnitz und die 6th Armored Division sichert einen Brückenkopf über die Mulde in Rochlitz. Deren Kräfte fühlen weiter nach Osten vor, ziehen sich aber gemäß den alliierten Vereinbarungen wieder zurück. Es sollen noch Wochen vergehen, bis die sowjetischen Truppen aufschließen und das Ostufer der Mulde erreichen. Das Buch der Reihe ´´Kriegsende in Mitteldeutschland 1945´´ ist die Fortsetzung der Darstellung des Vormarsches des XX. US Corps der 3rd US Army zur alliierten Haltelinie zwischen Rochlitz an der Zwickauer Mulde und dem Raum Chemnitz im April 1945 und beschäftigt sich mit dem Vorstoß des südlichen Angriffskeil des Corps entlang der Achse der Reichsautobahn von Gotha bis zur Saale bei Jena und der Besetzung der Städte Erfurt, Weimar und Jena. Nach dem befehlsmäßigen Halt der 3rd US Army unter General Patton entlang der vorläufigen Haltelinie der 12th US Army Group von Mühlhausen über Langensalza und Gotha bis zum Kamm des Thüringer Waldes bei Oberhof am 6. April 1945 beginnt mit dem Eintreffen der Verbände der 1st US Army an der linken Flanke der 3rd US Army am 10. April 1945 die Offensive nach Osten und am Abend des 11. April 1945 stehen die Panzer des XX. US Corps an der Saale. Während der nördliche Angriffskeil nach der Überwindung des Widerstandes im Raum nördlich von Erfurt fast ungehindert vorstoßen kann, liegen im Abschnitt des südlichen Angriffskeils die Städte Erfurt und Weimar, die nach dem Willen der Deutschen Führung verteidigt werden sollen, und das Zentrum der Rüstungsindustrie Jena. Aufgegliedert in zwei Angriffskolonnen erfolgt daher der Vorstoß der Panzer der 4th US AD entlang der Reichsautobahn und unter nördlicher Umfahrung der Städte und erreicht so die Saale. Nicht so einfach gestaltet sich die Besetzung der umgangenen Städte durch die nachfolgende 80th US InfDiv. Erfurt kapituliert erst nach heftigem Widerstand am 12. April 1945. Weimar, das von seiner Besatzung geräumt wird, ergibt am gleichen Tag und Jena wird am 13. April 1945 kampflos besetzt.

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 19, 2018
Zum Angebot

Stöbern Sie durch unser Sortiment


Alle Angebote

Eine Auswahl unserer Shops

Häufig gesucht